Notfallmedizin

sanitaeter

Alle Notärzte unserer Abteilung besitzen eine Zusatzqualifikation für Notfallmedizin. Sie versorgen sowohl im Süden und der Mitte Hamburgs als auch im südlichen Umland Patienten auf dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) 36 A der Feuerwehr Hamburg oder auf den beiden vom Deutschen Roten Kreuz betriebenen Notarztwagen (NAW) 73-52 und 27-51.
Binnen kürzester Zeit ist ein erfahrener Notarzt am Einsatzort und leitet sofort die Behandlung lebensbedrohlicher Erkrankungen oder Verletzungen ein. Anschließend begleitet er den Transport in eine geeignete Klinik zur weiteren Versorgung.

krankenwagen

Wird die Verlegung eines schwerstkranken Patienten von der Intensivstation eines Krankenhauses zu einer anderen Klinik erforderlich, begleitet einer unserer Notärzte diesen Intensivtransport. Unsere Notfallteams sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr einsatzbereit.
 

Innerklinische Notfallmedizin

Für innerklinische Notfälle auf den Stationen unseres Klinikums steht rund um die Uhr ein erfahrenes Notfallteam unserer Abteilung bereit. Lebensbedrohlich erkrankte oder verletzte Patienten behandeln wir im interdisziplinären Team in unseren zwei identisch und modern ausgestatteten Schockräumen. Ein Arzt unserer Abteilung rotiert zudem jeweils für ein Jahr in die zentrale Notaufnahme (ZNA) und unterstützt dort die Kollegen bei der Versorgung akuter Notfälle. Darüber hinaus stellt unsere Abteilung den ärztlichen Stellvertreter der leitenden Ärztin der ZNA.
 

Seite teilen: