Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Anästhesiesprechstunde

Vor jedem Anästhesieverfahren ist ein Aufklärungsgespräch zwischen dem Patienten und einem Anästhesisten notwendig und sinnvoll. Dafür haben wir die Anästhesie-Sprechstunde eingeführt. In diesem wichtigen Gespräch lernt der Narkosearzt Sie und ihre Krankengeschichte kennen und kann sich einen Eindruck von Ihrem Gesundheitszustand machen. Durch das rechtzeitige Erkennen bestehender gesundheitlicher Probleme kann das Risiko für mögliche Komplikationen entscheidend gesenkt werden, insbesondere dann, wenn es gelingt, noch vor einer Operation durch eine entsprechende Behandlung eine Verbesserung ihres Zustandes zu erreichen.

Unser Ziel ist es, Ihre gesundheitlichen Probleme, Ängste und Sorgen zu erkennen, mit Ihnen den Ablauf und die Vor - und Nachteile der jeweiligen Verfahren zu erörtern, um dann gemeinsam ein auf Sie abgestimmtes Anästhesieverfahren auszuwählen.

Aufklärungsbogen

Zur Vorbereitung auf das Gespräch erhalten Sie einen Bogen, dessen Inhalt Sie über Nebenwirkungen und Risiken der Anästhesieverfahren aufklärt. Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch und füllen unbedingt alle Felder des angehängten Fragebogens aus, damit wir genaue Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand erhalten. Bei Fragen sprechen Sie uns gern an.

Weiterführende Themen

Seite teilen: