Das Ambulante Therapie Zentrum

Das Ambulante Therapie Zentrum in der Schlossberg Klinik ist ein eigenständiges Therapiezentrum welches für externe Patienten Physio-, Ergo- und Sprachtherapie unter einem Dach anbietet.

Eingang ATZ
© Asklepios Schlossberg Klinik

Drei Professionen unter einem Dach

Wartebereich

Wir arbeiten im interdisziplinäres Team mit

  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Sprachtherapeuten

Unser Anliegen ist es, für Sie immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu sein, um Ihre Therapie so effektiv wie möglich zu gestalten. Alle Therapeutinnen und Therapeuten verfügen über entsprechende Zusatzqualifikationen in ihren Fachbereichen.

 

Wir behandeln Kinder und Erwachsene

  • Abgestimmte Zusammenarbeit aller Fachkräfte in Diagnostik, Behandlung, Förderung und Beratung
  • Gute Vernetzung mit den Haus- und Fachärzten
  • Beratung für Eigenübungsprogramme
  • Auf Wunsch beraten wir Angehörige unter Einbeziehung der häuslichen Situation
  • Kooperation mit Ärzten, Fachärzten, Frühförderungsstellen, freien Praxen ...

Wir rechnen mit allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen ab; berufsgenossenschaftliche Behandlungen führen wir ebenfalls durch.

Informieren Sie sich zu den Angeboten im Selbstzahlerbereich.
 

Unser Räumlichkeiten sind ebenerdig und behindertengerecht; Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Gebäude.

Physiotherapie

Physiotherapie dient der Verbesserung von körperlichen Funktionen durch aktive, selbständig ausgeführte Bewegung oder passive z.B. durch den Therapeuten ausgeführte Maßnahmen.

Unser Angebot umfasst die individuelle Behandlung...

  • von neurologischen Erkrankungen, z.B. nach Schlaganfällen, Parkinson, Multipler Sklerose bei Erwachsenen und Kindern
  • von orthopädischen Problemen, z.B. Verschleißerscheinungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Verletzungen an Muskeln, Sehnen und Bändern
  • nach chirurgischen Eingriffen.

Ergotherapie

Ergotherpapie im ATZ
© Asklepios Schlossberg Klinik

Ergotherapie umfasst die Befunderhebung, Diagnostik und Behandlung von Kindern und Erwachsenen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind. Aufgabenschwerpunkte sind die Behandlung von Kindern mit Verhaltens- und Entwicklungsauffälligkeiten und die Behandlung von Patienten mit neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen oder Verletzungen.

Mögliche Therapieinhalte können sein:

  • Förderung der Grob- und Feinmotorik, Bewegungsplanung, Koordination und Geschicklichkeit
  • Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit (visuell, auditiv, taktil-kinästhetisch, vestibulär)
  • Gedächtnistraining
  • Therapie von Konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefiziten, motorische Unruhe
  • Alltagstraining, Förderung der Selbstständigkeit, Hilfsmittelversorgung
  • Behandlung von Teilstörungen wie Lese-, Rechtsschreib- oder Rechenschwäche

sowie die Beratung von Angehörigen und Eltern - auch im häuslichen Umfeld.

Weiterhin bietet unsere Abteilung Ergotherapie zertifizierte Handtherapie an. Eine Handtherapie ist ein wichtiger Bestandteil in der Nachbehandlung von handchirurgischen Eingriffen. Informationen erhalten Sie in unserem Flyer (siehe unten).

 

Sprachtherapie

Sprachtherapie umfasst die Diagnostik, Beratung und Therapie in den Bereichen der Aussprache, der Sprachentwicklung, der Stimme, des Hörens und des Schluckens.

Aufgabenschwerpunkte sind die Befunderhebung und Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Aussprachestörungen
  • Mundmotorische Einschränkungen und Schluckfehlfunktion
  • Hörstörungen und Höraufmerksamkeitsstörungen
  • Redeflussstörungen (Stottern)
  • Stimmstörungen
  • Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen nach hirnorganischen Erkrankungen (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Parkinson oder multipler Sklerose)

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 19.00
Di
8.00 - 19.00
Mi
8.00 - 19.00
Do
8.00 - 19.00
Fr
8.00 - 15.00

Seite teilen: