Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert. ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen:
    Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.
     
  • Bei Fragen rund um das neuartige Coronavirus:
    ► Hotline Landesamt f. Gesundheit: 09131 / 6808-5101
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Unser Leitbild

Teil haben. Teil sein.

Der Mensch mit seinem familiären und sozialen Umfeld steht im Mittelpunkt der Rehabilitation. Es ist unsere Berufung und persönliche Motivation, die uns anvertrauten Rehabilitanden wieder in ihren Alltag zu integrieren und ihre Teilhabe am Leben zu ermöglichen. Größtmögliche Selbstständigkeit ist das Ziel unserer Therapie. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet ein interdisziplinä- res Team aus spezialisierten Pflegekräften, Therapeuten, Psychologen, Ärzten und Sozialpädagogen zusammen. Die Säulen unseres Handels sind:

Individuelle Therapie

Unser Bestreben ist, jedem Rehabilitanden ein individuell auf seine Bedürfnisse ausgerichtetes Therapiekonzept anzubieten. Dazu erfolgt zunächst eine umfassende körperliche Untersuchung und Anamnese der medizinischen Vorgeschichte. Relevante Vorbefunde werden eingeholt und notwendige Untersuchungen ergänzt mit dem Ziel, die Sekundärprophylaxe und Therapie individuell anzupassen. Die weiterführende Diagnostik erfolgt in enger Kooperation mit der benachbarten Asklepios Stadtklinik, insbesondere der Abteilung für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation.

Förderung der Eigenverantwortlichkeit 

Viele Maßnahmen entfalten ihren vollen Nutzen erst, wenn sie dauerhaft weitergeführt werden. Wir nehmen uns Zeit, unseren Rehabilitanden ihre Erkrankung zu erklären und sie darüber zu informieren, was sie selbst dazu beitragen können, um ihre Genesung zu fördern und weitere Ereignisse zu vermeiden. Zu diesem Zweck erarbeiten wir mit jedem Rehabilitanden einen individuellen Therapieplan, in dem wir seine persönlichen Rehabilitationsziele schriftlich festhalten. Im Team arbeiten wir daran, diese Ziele zu erreichen. Für die Planung der weiteren Versorgung beziehen wir Angehörige und das soziale Umfeld des Rehabilitanden aktiv mit ein.

Qualität und Umwelt

Qualität bedeutet für uns, Vorschläge, Anregungen, Rückmeldungen und externe Anforderungen als Chance wahrzunehmen. Durch eine interne und externe Qualitätssicherung prüfen und verbessern wir stetig unsere Prozesse. Wir setzen uns für den Erhalt unserer Umwelt ein. Energie und Rohstoffe werden sparsam verbraucht. Durch bewussten Umgang mit Ressourcen leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Ökologische Gesichtspunkte werden neben wirtschaftlichen Belangen bei Beschaffung, Verwendung und Entsorgung von Verbrauchsmaterial berücksichtigt.

Mitarbeiterorientierung

Die Motivation und Qualifikation unserer Mitarbeiter ist der entscheidende Schlüssel zum Therapieerfolg unserer Rehabilitanden. Wir pflegen eine offene und kollegiale Kommunikation, die alle Mitarbeiter dazu einlädt, sich einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und ihren Aufgabenbereich kreativ mitzugestalten. Durch attraktive Arbeitsbedingungen, kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen und individuelle Entwicklungschancen schaffen wir die dafür notwendigen Rahmenbedingungen. Unsere Führungskultur zeichnet sich durch ein wertschätzendes Verhalten, einen offenen Umgang mit Fehlern und eine auf unser Leitbild ausgerichtete Personalentwicklung aus.

Das Leitbild des Asklepios Gesundheitszentrums Bad Tölz

Seite teilen: