Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Vollstationäre und teilstationäre Tagesklinik in Rüdesheim am St. Josefs- Hospital Rheingau

Wir bieten Ihnen in unserer geriatrischen Einrichtung in Rüdesheim
die Möglichkeit der vollstationäre geriatrische Behandlung, als auch der teilstationäre Therapie („Tagesklinik“).

Für viele betagte Menschen sind akute Erkrankungen oder Unfälle, die einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen, ein echter Wendepunkt im Leben. Kam man vorher noch gut mit den Widrigkeiten des Alters zurecht, drohen durch längere Bettlägerigkeit plötzlich dauerhafte Einschränkung der Mobilität und der Selbstständigkeit. Eine rechtzeitige geriatrische Komplexbehandlung kann das verhindern. Im Anschluss an die Akutbehandlung in Ihrer Klinik unterstützen wir geriatrische Patienten in der Abteilung für Geriatrie am St. Josefs-Hospital Rheingau in Rüdesheim dabei, Schritt für Schritt wieder auf die Beine zu kommen. Mitarbeiter verschiedener Berufsgruppen entwickeln für jeden Patienten einen eigenen Behandlungsplan.

Dabei legen wir großen Wert darauf, nicht nur die Einschränkungen zu erfassen, sondern auch die vorhandenen Fähigkeiten. Alle Maßnahmen zielen darauf ab, eine drohende Pflegebedürftigkeit abzuwenden, die Selbstständigkeit des Patienten zu erhalten und ihn gestärkt wieder in die vertraute häusliche Umgebung zu entlassen. für viele betagte Menschen sind akute Erkrankungen oder Unfälle, die einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen, ein echter Wendepunkt im Leben.

Teilstationäre Therapie („Tagesklinik“)

Die teilstationäre Behandlung eröffnet dem Patienten die Möglichkeit, ab dem Nachmittag und am Wochenende zu Hause zu sein. Sie kann im Anschluss an einen vollstationären Aufenthalt erfolgen und diesen so eventuell verkürzen. Bei nicht bedrohlichen Krankheitsbildern kann sie auch statt einer vollstationären Behandlung erfolgen. Der Tagesklinik stehen die gleichen therapeutischen Dienste zur Verfügung wie im vollstationären Bereich. Das Angebot der Tagesklinik richtet sich somit an die Patienten, die mehrere Therapien aus den verschiedenen Bereichen benötigen. Prinzipielles Ziel ist die Rückgewinnung und der Erhalt der Fähigkeit zur Selbstversorgung und die Vermeidung bzw. Reduktion von Pflegebedürftigkeit.

Sie erreichen uns

Mo
7.30 - 16.30 Uhr
Di
7.30 - 17.00 Uhr
Mi
7.30 - 14.00 Uhr
Do
7.30 - 16.30 Uhr
Fr
7.30 - 14.00 Uhr

Seite teilen: