Informationen zum neuen Corona-Virus

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

wir verstehen, dass sich viele Menschen derzeit im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV2 bzw. der Erkrankung COVID-19) Sorgen machen. Wir haben einige wichtige Punkte gesammelt, die Ihnen helfen sollen, die Fülle an Informationen ein wenig zu sortieren.

Informationen für Patienten in Hamburg / Asklepios Klinikum Harburg

  • Bitte kommen Sie mit ersten unklaren Symptomen wie Husten oder Fieber NICHT direkt in die Notaufnahme.
  • Wenden Sie sich stattdessen an Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung, den Sie unter Telefon 116 117 oder online unter http://www.kvhh.net/kvhh erreichen.
  • Die Stadt Hamburg hat eine ergänzende Informationshotline eingerichtet, die Sie unter der Nummer 428 284 000 erreichen.
  • Wenn Sie dennoch die Notaufnahme unserer Klinik aufsuchen, beachten Sie bitte die Beschilderung vor Ort. Für Patienten mit Verdacht auf eine ansteckende Erkrankung wie Grippe oder Corona gibt es einen separaten Eingang, den Sie bitte nutzen.

Besuchseinschränkung

Besuchseinschränkung für Angehörige

Liebe Angehörige und Besucher,
aus Sicherheitsgründen möchten wir Sie bitten, die Besuche bei Ihren Lieben auf einen Besuch pro Tag zu reduzieren.
Bitte klären Sie mit dem Patienten, wer dieser eine sein soll, und sprechen Sie sich auch mit den weiteren Besuchern Ihres Angehörigen ab, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen zum Hygieneschutz und folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter.
In besonderen Ausnahmefällen sprechen Sie bitte unser Stationsteam an.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Anruf statt Wartezimmer bzw. Notaufnahme

bild: Corona-Schaubild der Bundesregierung
Infografik der Bundesregierung zum Coronavirus © Bundesregierung

Stattdessen empfehlen die Behörden dringend, sich zunächst an den Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zu wenden, den Sie bundesweit unter der Telefonnummer  116117 erreichen.

Ratgeber-Video: Coronavirus - was muss man wissen?

Unsere Expertin Dr. Susanne Wenner-Ziegler im Ratgeber-Video des Gesundheitssenders health tv ©Health TV

Wie werden die Viren übertragen, wie kann sich der Einzelne schützen, und an wen sollte man sich in einem Verdachtsfall wenden?

Diese und weitere wichtige Fragen rund um die Lungenerkrankung Covid-19 beantwortet Hygieneexpertin Dr. med. Susanne Wenner-Ziegler. Sie ist Ärztliche Leiterin Krankenhaushygiene und Infektionsprävention der zu Asklepios gehörenden MEDILYS Laborgesellschaft mbH aus Hamburg in diesem Ratgeber-Video von health tv.

Wer dennoch die Zentrale Notaufnahme unseres Krankenhauses aufsuchen möchte ...

... sollte sich auch dort telefonisch anmelden und vor Ort die Beschilderung beachten: In unserer Notaufnahme gibt es für Patienten mit grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Fieber o.ä. oder einem Infektionsverdacht einen separaten Bereich, zu dem Sie bitte gehen!

Seite teilen: