Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Prämedikationssprechstunde

Jeder Mensch ist anders. Für Narkosen – auch wenn sie heutzutage als Routinemaßnahme gelten – gibt es kein Patentrezept, das sich für jeden Patienten anwenden lässt. Im Vorgespräch einer anstehenden Narkose gehen unsere Anästhesisten gezielt auf Sie ein und klären Sie über das Vorgehen bei einer Narkose auf. Das Gespräch soll zudem bestehende Ängste beseitigen. Anhand Ihrer persönlichen Krankengeschichte, Ihres Gesundheitszustands, Ihren eventuellen Vorerkrankungen und daraus resultierenden Risiken wird das für Sie am besten geeignete Narkoseverfahren ermittelt und ausgewählt. In einigen Fällen verordnet der Narkosearzt noch zusätzliche Voruntersuchungen. Zudem erhalten Sie genaue Anweisungen, wie Sie sich in den Stunden vor der Operation zu verhalten haben. Somit garantieren wir Ihnen die größtmögliche Sicherheit vor, während und nach der Operation.

Seite teilen: