Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Qualitätsmanagement

Beste Qualität – damit Sie sich sicher und gut aufgehoben fühlen

Bei einer Erkrankung oder Verletzung, die einen ambulanten oder stationären Klinikaufenthalt erfordern, ist das Vertrauen auf die Betreuung durch ein kompetentes Behandlungsteam aus hoch spezialisierten Ärzten und Pflegekräften, die Ausstattung mit bestmöglicher Medizintechnik und den reibungslosen Ablauf aller administrativen Prozessen für den Genesungserfolg unerlässlich.

Das Qualitätsmanagement unseres Hauses ist ausgerichtet nach dem Asklepios Modell für integriertes Qualitätsmanagement (AMIQ). In jeder Fachabteilung wurden verantwortliche Qualitätsbeauftragte benannt und ausgebildet. Gemeinsam mit diesen arbeitet unser etabliertes Qualitätsmanagement vor Ort stetig an der Optimierung vorhandener Prozesse. Wir leiten Maßnahmen zur Prozessverbesserung ab, überwachen diese und versuchen neue Impulse zu setzen. Unser Ziel ist die Gewährleistung einer bestmöglichen Versorgung aller uns anvertrauten Patienten durch die Kombination einer optimalen Arbeitsorganisation mit hochwertigen medizinisch-pflegerischen Standards.

Eine hochwertige Ausstattung und eine freundliche Atmosphäre  für einen motivierenden Arbeitsplatz

Neben dem Wohlgefühl unserer Patienten ist uns die Zufriedenheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit. Daher werden nicht nur Patienten, sondern auch Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen nach Ihren Eindrücken zur Arbeitsplatzkultur befragt. Die Ergebnisse sind für uns ein wichtiges Stimmungsbarometer, wovon wir Tendenzen und Möglichkeiten ableiten.

Die Mitarbeiterzufriedenheit basiert nach unserer Überzeugung auch auf Inklusion. Daher legen wir gemäß unserem Leitbild großen Wert auf die Einbindung aller Kolleginnen und Kollegen in qualitätsrelevanten Themen. Die Verbindung zwischen dem Qualitätsmanagement und den Mitarbeitern auf den Stationen bilden die Qualitätsbeauftragten. Sie dienen sowohl allen Patienten als auch ihren Kollegen als Ansprechpartner und können Informationen aus dem Qualitätsmanagement in ihre Abteilung kommunizieren.

Darüber hinaus sind für die stetige Weiterentwicklung die kreativen Ideen der Kollegen unbedingt notwendig. Über ein spezielles Formular können Vorschläge im Qualitätsmanagement eingereicht werden. Eine Kommission entscheidet turnusgemäß über die Annahme oder Ablehnung der Vorschläge. Dem Vorschlagswesen ist es zu verdanken, dass wir z.B. ein digitales Schwarzes Brett installiert haben.

Seite teilen: