Liebe Patienten & Angehörige,

 

im Asklepios Klinikum Harburg  

  • sind rund 95 % der aktiven Mitarbeiter*innen geimpft
  • werden Mitarbeiter*innen aus Risikobereichen / sensiblen Bereichen wöchentlich getestet
  • werden alle stationären Patient*innen getestet

 

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Familiale Pflege und Angehörigenschule

Wir bieten Ihnen mit dem Angehörigenberatungs- und Schulungszentrum direkt in unserem Klinikum qualifizierte Beratung und Schulung an, die Sie bei Bedarf auch kostenlos zu Hause fortsetzen können.

Services

Beratung, Begleitung, Schulung

Wer einen Menschen zu Hause pflegen möchte, steht häufig vor einem Berg von Fragen:

  • Ist die Pflege zu hause überhaupt möglich ?
  • Wie ist das zu organisieren ?
  • Wo bekomme ich individuelle Hilfe und Rat?
  • Welche Leistungen der Pflegekasse gibt es?
  • Welche Hilfsmittel benötige ich?
  • Wer zeigt mir, wie sie funktionieren ?
  • Wie gestalte ich das Wohnumfeld pflegegerecht?
  • Was kann ich mir in der Pflege zumuten?
  • Welche Entlastungsangebote gibt es?
  • Wie verhalte ich mich bei Verwirrtheit/Demenz?
  • Wie kann ich z.B. beim Aufstehen oder Drehen im Bett helfen, ohne meinem Rücken zu schaden?
  • Gibt es spezielle Kursangebote?
     

Wir helfen Ihnen - kostenlos

Unsere Beratungsstelle steht Ihnen bei diesen Fragen mit folgenden kostenlosen Angeboten zur Verfügung:

  1. Angehörigenberatung
  2. Beratung bei Ihnen zuhause
  3. Individuelle Schulung

Allgemeine Sprechstunde der Angehörigenberatung:

  • Wann: Täglich nach Vereinbarung!
  • Anmeldung:
  • Petra Wendt (Kinaesthetics), Tel. 040 - 18 18 86 2204
  • Birgit Solle, Tel. 040 - 18 18 86 3410
  • Tanja Tietjens, Tel. 040 - 18 18 86 4488, t.tietjens@angehoerigenschule.de

Beratungsangebote

Für Angehörige von palliativen PatientInnen gibt es Beratungsangebote. Bei Interesse steht Birgit Solle Ihnen gerne zur Verfügung, Tel. 040 - 18 18 86 3410.

Auch für Angehörige, die bewegungseingeschränkte PatientInnen betreuen, werden Beratung und Anleitung für Bewegungsunterstützungen (Kinaesthetics) angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Petra Wendt, Tel. 040 - 18 18 86 2204.

Kursangebote

Die Angehörigenschule veranstaltet wieder Kurse in Präsenz an der Asklepios Klinikum Harburg. Auf der Homepage der Angehörigenschule: http://www.angehoerigenschulede/buchung finden Sie das kostenlose Kursangebot und die Möglichkeit sich direkt für Kurse anzumelden. Beratungen können unserseits telefonisch, persönlich und auch ONLINE erfolgen - DIE ANGEHÖRIGENSCHULE berät sowohl in der Klinik als auch in Häuslichkeit.

Welche Kurse werden angeboten?

  • Orientierungskurs "Was tun bei Pflegebedürftigkeit?"
  • Orientierungskurs Demenz
  • Orientierungskurs Parkinson
  • Orientierungskurs Schlaganfall
  • Orientierungskurs Selbstpflege
  • Basiskurs I Pflegegrundlagen
  • Basiskurs II Pflegepraxis
  • Aufbaukurs Demenz Kommunikation
  • Spezialkurs Demenz
  • Angehörigen-Treff 

Wer kann teilnehmen?

  • Angehörige von Patienten
  • Pflegende Angehörige
  • Ehrenamtliche Helfer

Wo finden die Kurse statt?

Asklepios Klinik
Haus 3, Eingang 3A
Eißendorfer Pferdeweg 52
21075 Hamburg-Harburg 

Anmeldung zu den Kursangeboten

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. 

Die Termine können Sie direkt online unter http://www.angehoerigenschule.de/buchung/ buchen. Natürlich geht dies auch per Mail: anmeldung@angehoerigenschule.de oder per Telefon: 040 25 76 74 50.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung.

Wir freuen uns auf Sie!

Seite teilen: