VATS-Lobektomie

Für viele diagnostische und therapeutische Eingriffe an der Lunge stehen unseren Patienten die Vorteile der minimalinvasiven, video-assistierten Thorakskopie (VATS) zur Verfügung.

Die VATS wird mittels sehr kleiner Schnitte durchgeführt - ein schonendes Verfahren mit geringen Schmerzen nach der Operation.

Mit Hilfe einer Mini-Kamera und spezieller, feiner Instrumente, die in den Brustkorb eingeführt werden, kann durch sehr kleine Zugänge im Brustkorb operiert werden. Auf diese Weise können unsere Experten Gewebeproben entnehmen, aber auch ganze Lungenlappen zur Behandlung von Lungenkrebs minimal-invasiv entfernen (VATS-Lobektomie). Auch Tumore des Mittelfellraumes können wir so minimalinvasiv entfernen.

Vorteile der VATS-Lobektomie

Dieses Verfahren ist für Patienten deutlich schmerzarmer und reduziert durch die Möglichkeit einer frühzeitigen Mobilisation das Risiko von Komplikationen nach der Operation. Unsere Patienten können in der Regel bereits wenige Tage nach einer minimal-invasiven VATS-Lobektomie nach Hause entlassen werden.

Seite teilen: