Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Chirurgie der Schildrüse und Nebenschilddrüse

Man schätzt, dass inzwischen 30% aller Deutschen Probleme mit der Schilddrüse haben.
Die Hauptfunktion der Schilddrüse besteht in der Jodspeicherung und Bildung der jodhaltigen Schilddrüsenhormone.
Wenn der Körper zu wenig Jod aufnimmt oder verwertet, versucht die Schilddrüse mehr Jod einzufangen, indem sie ihre Oberfläche vergrößert. So entsteht die nicht gefährliche, aber unangenehme Jodmangelstruma: der Kropf. Wenn die Schilddrüse zu viele Hormone produziert entsteht eine Überfunktion (Hyperthyreose). Bei einem Mangel an Schilddrüsenhormonen kommt es zur Unterfunktion (Hypothyreose).

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Im Rahmen eines einzelnen Termins bieten wir Ihnen nach Erhebung der Anamnese (Krankheitsgeschichte) und des klinischen Befundes (Tastbefund) die vollständige weitere Untersuchung Ihrer Schilddrüse mittels Labor, Ultraschall und bei Bedarf Szintigraphie unter einem Dach an. Auf Grundlage dieser Ergebnisse sprechen wir anschließend eine Therapieempfehlung aus, die wir Ihnen gerne in einem ausführlichen Gespräch darlegen.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Konservativ

Mittels geeigneter Medikamente kann man eine Schilddrüsenerkrankung in den Griff kriegen. Ihren persönlichen Behandlungsplan erstellt ein Team aus kompetenten Fachärzten gemeinsam mit Ihnen.

Operativ

Sollte bei Ihnen eine Operation erforderlich sein, besprechen wir bei dieser Gelegenheit auch die nächsten Schritte mit Ihnen.
Bei der Operation kommen die modernsten verfügbaren Operationstechniken und -geräte inkl. Lupenbrille, Neuromonitoring und die Ultraschallschere zum Einsatz.

Uns ist dabei sehr wichtig, Sie so umfassend über mögliche Risiken, die Prognose und Erfolgsaussichten zu beraten, dass Sie anschließend die für Sie beste Entscheidung treffen können. Zögern Sie bitte nicht, uns so lange zu befragen, bis alle Ihre Unklarheiten beseitigt sind.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Am Entlassungstag führen wir mit Ihnen ein ausführliches Gespräch und weisen Sie dabei auf die besonderen Dinge hin, die Sie weiterhin beachten sollten. Sie erhalten einen Brief für Ihren weiterbehandelnden Arzt, in dem die Empfehlungen neben der Entlassungsmedikation noch einmal schriftlich festgehalten werden.

Eine bestmögliche Weiterbehandlung/ Nachsorge können wir Ihnen in unserer Schilddrüsen-Sprechstunde anbieten. Vereinbaren Sie gern einen Termin mit uns!

Seite teilen: