Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Magenspiegelung

Bei der Magenspiegelung (Gastroskopie) wird mit einem dünnen, flexiblen Endoskop nicht nur der Magen, sondern auch die Speiseröhre und der Zwölffingerdarm untersucht.

Die Untersuchung erfolgt durch den Mund und kann wahlweise mit örtlicher Rachenbetäubung oder mit einer Kurznarkose durchgeführt werden. Im Normalfall dauert die Spiegelung lediglich 5 - 10min, wir führen diese Untersuchung auch ambulant durch (Einweisung notwendig). Es können schmerzlos Gewebeproben, z.B. zum Nachweis des Magenbakteriums Helicobacter pylori, entnommen werden oder auch Blutungen gestillt werden.

Seite teilen: