Liebe Patienten & Angehörige,

 

im Asklepios Klinikum Harburg  

  • sind rund 90 % der aktiven Mitarbeiter*innen geimpft
  • werden Mitarbeiter*innen aus Risikobereichen / sensiblen Bereichen wöchentlich getestet
  • werden alle stationären Patient*innen getestet

 

Folgende Regelung sollte dabei gelten: Es wird je 1 Besucher für maximal 1 Stunde zugelassen.

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Weiterbildung zum Facharzt Innere Medizin / Gastroenterologie

Ihre Facharztweiterbildung ist die Basis für Ihr Berufsleben und bestimmt ganz wesentlich, wie erfolgreich und zufrieden Sie später in Ihrer ärztlichen Tätigkeit sein werden. Die Weiterbildung unserer jungen Kollegen war uns schon immer ein ganz besonderes Anliegen. Wir haben die volle Weiterbildungsermächtigung für die Innere Medizin und für die Gastroenterologie.

Sie durchlaufen bei uns eine strukturierte Weiterbildungslaufbahn mit Pflichtrotationen (Zentrale Notaufnahme, Kardiologie, Intensivstation) und der Möglichkeit weiterer Rotationen (Lungenmedizin, Nephrologie). Sie werden intensiv supervidiert, mit täglicher Oberarztbesprechung auf Station und zweimal wöchentlicher Chefarzt- und Oberarztvisite. Auch die Ausbildung in den Funktionen (Sonographie, Endoskopie) ist durchgängig facharzbegleitet. Wöchentlich finden interne Fortbildungen statt, der Besuch geeigneter externer Veranstaltungen wird gefördert.

Ungezählte Kollegen haben Ihre Weiterbildunsgzeit bei uns erfolgreich abgeschlossen und sind als Internisten oder Gastroenterologen nun in Chefarzt- oder Oberarztposition, oder in einer Facharztpraxis tätig.

Innere Medizin

Die zweite Medizinische Klinik hat neben ihrem Schwerpunkt Gastroenterologie auch einen weiteren Fokus: die Allgemeine Innere Medizin. Für eine spezialisierte Fachabteilung in einem Großklinikum haben wir deshalb ein ungewöhnlich breites Spektrum. Es gibt kaum eine internistische Erkrankung, die Sie während Ihrer Weiterbildungszeit bei uns nicht zu Gesicht bekommen. Zusammen mit Einblicken in unsere Partnerabteilungen (ZNA, Kardiologie, Lungenmedizin, Nephrologie) können Sie sehr solide Kenntnisse der Inneren Medizin erwerben, und das auf dem hohen Niveau eines Maximalversorgers.

Gastroenterologie

Wir behandeln hier das gesamte Spektrum gastroenterologischer und hepatologischer Erkrankungen einschließlich der fachbezogenen onkologischen Diagnosen in hohen Fallzahlen. Wir führen pro Jahr ca. 5000 Endoskopien inklusive interventioneller Prozeduren hohen Schwierigkeitsgrades durch, wodurch auch unseren Weiterbildungsassistenten „hands on“ Routine gewinnen können und auch seltene Befunde zu Gesicht bekommen. Wen wir hier ausgebildet haben, der kann auch woanders Verantwortung übernehmen.

Seite teilen: