Liebe Patienten & Angehörige,

 

im Asklepios Klinikum Harburg  

  • sind rund 90 % der aktiven Mitarbeiter*innen geimpft
  • werden Mitarbeiter*innen aus Risikobereichen / sensiblen Bereichen wöchentlich getestet
  • werden alle stationären Patient*innen getestet

 

Folgende Regelung sollte dabei gelten: Es wird je 1 Besucher für maximal 1 Stunde zugelassen.

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Neuromuskuläre Erkrankungen

Fähigkeiten aufrechterhalten – das Ziel der ambulanten Therapie.

So blitzartig neuromuskuläre Erkrankungen auftreten so schnell sollten diese auch behandelt werden. Das gemeinsame Hauptsymptom dieser Erkrankungen des peripheren Nervensystems ist die Muskelschwäche, da Nerv und Muskel eine Funktionseinheit bilden. Therapieziele sind die Kräftigung der verbliebenen Muskulatur, eine Verbesserung von Ausdauer und Bewegungsumfang, Koordinationsschulung, Behandlung und Vorbeugung von Versteifungen der Gelenke sowie von Fehlhaltungen. Ferner werden die Patienten internistisch insbesondere im Hinblick auf Atmung und Herzkreislauffunktion untersucht.

Seite teilen: