Klinik-Erweiterung wird Ende 2021 fertig gestellt

22 zusätzliche Betten + 50 neue Stellen = Dabeisein ist alles!

 

Informieren Sie sich hier über unseren Erweiterungsneubau und die tollen Karrieremöglichkeiten.

Sie wollen und Sie können Neurologie?

Sprachtherapie

Behandlungssituation Sprachtherapie

Sprache wieder finden

Die Fähigkeit zu sprechen, Gedanken auszutauschen und Wünsche zu äußern, ist eine uns Menschen vorbehaltene Gabe.

Eine Vielzahl neurologischer Erkrankungen hat jedoch Störungen der Sprache und des Sprechens zur Folge, die schwerwiegende Kommunikationsprobleme auslösen können.

Folgende Störung könnten einzeln oder mehrere gemeinsam auftreten:

Aphasie

So kann vor allem eine Schädigung der linken Hirnhälfte zu Sprachstörungen (Aphasien) führen, die typischerweise Wortfindungsstörungen, Probleme mit dem Satzbau, Schwierigkeiten beim Lesen (Dyslexien) und Schreiben (Dysgraphien) und Sprachverständnisstörungen in unterschiedlichen Ausprägungen mit sich bringen können.

Akalkulie

Auch die Verarbeitung von Zahlen kann gestört werden (Akalkulien). Defizite im Umgang mit Geld, Telefonnummern und Uhrzeiten können Folgeerscheinungen einer Akalkulie sein.

Dysarthrophonie

Bei Störungen des Sprechens kommt es häufig zu Artikulationsstörungen (Dysarthrien) und zu Stimmstörungen (Dysphonien). Die Aussprache klingt dabei verwaschen bzw. monoton, leise, heiser oder rau. Die Verständlichkeit kann dadurch deutlich vermindert werden.

Dysphagie

Als weitere Folge einer Hirnverletzung oder –erkrankung können Probleme beim Schlucken auftreten. Der gesamte Schluckvorgang von der Nahrungsaufnahme über das Kauen bis zum Schlucken kann in unterschiedlichem Ausmaß beeinträchtigt sein. Dysphagien können lebensbedrohlich sein, deshalb werden Betroffene in schweren Fällen über eine Nasen- oder Magensonde ernährt.

Therapie

Therapiekonzept

Unser Therapiekonzept

Mit Rücksicht auf die vorhandenen Ressourcen und auf die spezifischen Ziele unserer Patienten und in enger Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen unseres Hauses sorgen wir für eine individuell abgestimmte sprachtherapeutische Betreuung.

Regelmäßige Fortbildungen und wissenschaftlich fundierte Diagnostik- und Therapiemethoden stellen für uns die Grundlage dar, die Betroffenen an ihre Sprachfähigkeiten heranzuführen oder alternative Mittel zu finden, die zu einer bestmöglichen Kommunikation verhelfen.

Besondere Aufmerksamkeit schenken wir nicht nur unseren Patienten, sondern auch deren Angehörigen; für persönliche Beratung stehen wir ihnen von Aufnahme bis Entlassung zur Verfügung.

Therapieangebote

Sie erhalten  bei uns eine störungsspezifische Sprach- bzw. Dysphagietherapie in Form von Einzel- und Gruppentherapie

Sprachintensiv-Training

Seite teilen: