Post Polio Programm

Zahlreiche Rehabilitanden mit einem Post-Polio-Motoneuron-Syndrom (PPMS), einer chronischen Folgeerkrankung der Kinderlähmung, haben nicht nur Probleme mit der nachlassenden Muskelkraft, sondern auch mit der Atmung und beim Schlucken. Sie leiden an Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden oder sind seelisch erschöpft.

Wir unterstützen Sie

Zwar wird es innerhalb von drei bis vier Wochen nicht möglich sein, all Ihre gesundheitlichen Probleme zu beseitigen. Da jede Rehabilitation jedoch individuell ist, können wir mit Ihnen bestimmte Ziele vereinbaren.

Diese Ziele richten sich darauf, Ihnen die Teilhabe an gewünschten Lebensbereichen langfristig zu ermöglichen. In der Rehabilitation versuchen wir, nicht nur die Störung in den Blick zu nehmen, sondern auch den Menschen und die mit ihm verbundene Lebensgeschichte wahrzunehmen.

Kurz gesagt: Wir interessieren uns auch dafür, was uns unsere Polio-Rehabilitanden zu berichten haben.

Es finden Post-Polio Wochen in unserem Haus statt - Termine sind wie folgt:

  • 1. Termin: 29. März bis 15. April 2016
  • 2. Termin: 30. Mai bis 17. Juni 2016
  • 3. Termin: 05. September bis 23. September 2016

Seite teilen: