Einkauf

Wir sichern unseren Kliniken gute Einkaufskonditionen und die Beschaffung von Produkten nach höchsten Qualitätsansprüchen.

Ziel unseres Konzernbereichs Einkauf und Logistik ist es, nach Maßgabe unserer Asklepios-Unternehmensstrategie „Qualität, Innovation und Wirtschaftlichkeit“ unseren hohen medizinischen Anspruch auch durch die konkrete Umsetzung fachspezifischer Produktstrategien zu erfüllen. Deshalb schließen wir mit unseren Partnern verbindliche Rahmenverträge ab, die Wirtschaftlichkeit und anforderungsgerechte Qualität optimal miteinander vereinen.

Qualität steigern, Kosten senken

Um unsere Produktstrategien bestmöglich umzusetzen, initiieren und nutzen wir effiziente Personal-, Logistik- und Beschaffungsprozesse. Nach diesen richten sich alle Funktionen und Strukturen in unserer Servicegesellschaft „Asklepios Service Einkauf und Versorgung GmbH“ aus.

Wir setzen auf folgende Kernelemente:

  • fachspezifische Arbeitsgruppen und Expertenkreise, die die anforderungsgerechte, herstellerunabhängige Qualität definieren
  • Abschluss verbindlicher Rahmenverträge und Produktstrategien
  • Umsetzung dieser Produktstrategien durch Facheinkäufer und über unser Hauslistenkonzept
  • hoher Automatisierungsgrad im Beschaffungs- und Logistikprozess
  • einheitliches Rahmenvertrags- und Sachkostencontrolling

Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist die Standardisierung unseres Artikelsortiments für Lagerprodukte und direkt angeliefertes, bedarfsgerecht angefordertes Material.

Auf der Basis einer hohen Verbindlichkeit und einer gezielten Produktsteuerung können wir das Beschaffungsvolumen optimal bündeln und so jeweils Bestpreiskonditionen aushandeln.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.

Sprechen Sie uns an

 Konzernbereich Einkauf

Konzernbereich Einkauf

Seite teilen: