Sicherheitshinweise für Besucher

Da unsere Patienten und Mitarbeiter besonderen Schutz vor einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus benötigen, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten.

Besuchsverbot an allen Standorten

Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken
© Asklepios Kliniken

An unseren Standorten haben wir als reine Vorsichtsmaßnahme ein Besuchsverbot ausgesprochen.

Aus Sicherheitsgründen können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Kliniken zu betreten.

Welche Ausnahmen gibt es?

Ausnahmen gelten in der Regel für Palliativpatienten, Babys auf der Neugeborenenstation oder Neonatologie und für Psychiatrien.

Was muss ich beachten, wenn ich weiterhin als Besucher kommen darf?

Sofern Sie ausnahmsweise als Besucher in die Klinik kommen dürfen, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Kein Besuch bei Symptomen

Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unseren Kliniken.

Kein Besuch bei Rückkehr aus Risikogebiet

Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Kliniken nicht betreten.

1 Besucher pro Patient pro Tag

Bitte schränken Sie die Besuche bei Ihren Lieben ein und reduzieren sie auf einen Besuch pro Tag. Bitte klären Sie mit dem Patienten bzw. in Ihrer Familie, in Ihrem Freundes- bzw. Bekanntenkreis ab, wer dieser eine sein soll und sprechen sich auch mit den weiteren Besuchern Ihres Angehörigen ab, um eine Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verhindern.

Hygieneanweisungen bitte befolgen

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen zum Hygieneschutz und folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Seite teilen: