KURSE

Wir freuen uns Ihnen ein vielfältiges Angebot bieten zu können

Die neue Rückenschule (Zertifiziert nach §20)

Rückenschule

Rückenbeschwerden sind eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit in Deutschland. Beinahe jeder Dritte hat öfter oder ständig Rückenbeschwerden.

Sie erhalten bei uns:

  • Vorträge und Anleitungen zum Üben (richtiges Heben und Tragen, Umgang mit Stress, Kräftigung der Rückenmuskulatur, Verminderung von Risikofaktoren, Förderung gesundheitsorientierter körperlicher Aktivität, etc.)
  • Schriftliche Unterlagen und Hilfen zu den Themenbereichen

                              Freitags, 18:00 bis 19:00 Uhr

                       6 x 60 Minuten, 99,-€ inkl. MwSt.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen können einmal jährlich 8 bis 12 Sitzungen mit bis zu 80% der Kosten bezuschussen. Ob und in welcher Höhe Ihre Krankenkasse Zuschüsse bezahlt, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse.

 

Bringen Sie bitte

  • bequeme Sportsachen
  • hallengeeignete Sportschuhe
  • ein Handtuch
  • etwas zu Trinken

mit.

 

Gerätegestütztes Rückentraining (Zertifiziert nach §20)

Rückenschule

In Deutschland sind Rückenschmerzen nach den Infektionen der Atemwege die zweithäufigste Ursache für Arztbesuche.

In diesem Kurs wird Ihnen ein Training geboten, in dem Sie sowohl alltagsbezogene Übungen erlernen, als auch, mit Hilfe von Trainingsgeräten, gezielt Muskelgruppen kräftigen und so Rückenschmerzen vorbeugen können.

 

Sie erhalten bei uns:

  • Grundwissen der Anatomie
  • Schulung der Kondition und Koordination
  • Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur
  • Stärkung physischer Ressourcen
  • Verminderung von Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Förderung gesundheitsorientierter körperlicher Aktivität
  • Training in einer geschlossenen Gruppe

                            Dienstags, 18:00 bis 19:00 Uhr

                            Samstags, 12:00 bis 13:00 Uhr

                       12 x 60 Minuten, 175,-€ inkl. MwSt.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen können einmal jährlich 8 bis 12 Sitzungen mit bis zu 80% der Kosten (maximal 80,-€) bezuschussen. Ob und in welcher Höhe Ihre Krankenkasse Zuschüsse bezahlt, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse.

 

Bringen Sie bitte

  • bequeme Sportsachen
  • hallengeeignete Sportschuhe
  • ein Handtuch
  • etwas zu Trinken

mit.

Rückbildungsgymnastik

Zurück zur stabilen Mitte

Etwa 6 bis 8 Wochen nach der Geburt können Sie, nach Rücksprache mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Gynäkologen, mit der Rückbildungsgymnastik beginnen.

In den ersten sechs Einheiten liegen die Schwerpunkte in den Bereichen:

  • Beckenbodenwahrnehmung und -training
  • Stabilisation der Bauchmuskulatur und des Rückens
  • Haltungs- und Koordinationsschulung
  • Entspannung
  • Information und Austausch mit anderen Müttern

Ihr Kind kann selbstverständlich bei dem Kurs dabei sein!

 

                             Donnerstags, 12:00 bis 13:00 Uhr

               und wegen der hohen Nachfrage jetzt zusätzlich:

                               Freitags, 11:00 bis 12:00 Uhr

 

                                 (Start zum Quartalsbeginn)

                             6 x 60 Minuten / 79,-€ inkl. MwSt. 

"Get in shape" - Aufbaukurs nach der Rückbildung

Zurück zur Wohlfühlfigur

Sie haben vor kurzem entbunden und haben schon mit der Rückbildungsgymnastik begonnen oder haben einen Kurs bereits hinter sich?

Nun wollen Sie weiter aktiv bleiben, Ihren Beckenboden und den gesamten Körper wieder zurück zur alten Figur bringen?

Im "Get in Shape"-Kurs wird, neben der gezielten Aktivierung der tiefen Bauch- und Beckenmuskulatur, der gesamte Körper gekräftigt. Die Übungen sind "mit Kind" ausgelegt, sodass Sie diese zuhause weiter in den Alltag mit Kind übernhemen können.

Es werdén Inghalte aus der klassischen Rückbildung und Beckenbodengymnastik, Teile aus Yoga und Pilates, sowie des autogenen Trainings und der Bobath-Therapie eingebracht.

 

                           Mittwochs, 12:00 bis 13:00 Uhr

                             (Start zum Quartalsbeginn)

                          6 x 60 Minuten / 79,-€ inkl. MwSt.

Babymassage

Die Wahrnehmung ist für das Kind die Wirklichkeit

Wahrnehmen bedeutet mit allen Sinnen sich und seine Umwelt zu erfassen. Die Babymassage bietet Ihnen und Ihrem Kind eine gute Möglichkeit miteinander in einen nahen und zärtlichen Kontakt zu treten. Sie können Ihrem Kind helfen, sich zu entspannen und wahrzuhemen um gemeinsam eine positive Ruheerfahrung zu machen.

Für KInder von 0 bis 6 Monate.

                          Montags, 14:00 bis 15:00 Uhr

                             (Start zum Quartalsbeginn)

                        6 x 60 Minuten / 79,- € inkl. MwSt.

                                     

                                           ACHTUNG!

ab Frühjahr 2020 neue Kurszeiten wegen terminlicher Änderungen!

 

Faszienkurs

Faszien sind das kollagene Bindegewebsnetzwerk, das Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe verbindet. Außerdem enthält es Nervenenden, die Informationen wie Schmerz übermitteln.

Durch das Faszientraining kann bewirkt werden,

  • dass Schmerzen nachlassen
  • dass die Beweglichkeit zunimmt
  • dass das Körpergefühl verbessert wird.

 

                          Freitags, 16:00 bis 17:00 Uhr

Wir haben auf Ihre Wünsche reagiert und haben die Zahlungsmöglichkeit im

Faszienkurs auf 5er- und 10er-Karten umgestellt.

Sie können ab sofort die 5er- und 10er Karten bei uns erwerben!

                        5er Karte: nur 39,50€

                      10er-Karte: nur 71,10€    Sie sparen 10%

Fitnessboxen

Fitnessboxen

immer Montags 19:00 bis 20:00 Uhr im Kursraum Schiersteiner Str. 48 (Reha- und Gesundheitssport)

Sie lernen bei uns

  • Grundlagentechniken des "Thai-Boxens"
  • Kraft- und Ausdauertechniken
  • Functional Training

Kosten: 10er Karte 69,99€ (inkl. MwSt.)

Einstieg ist jederzeit möglich

Pilates

Neu bei uns im Programm:

Pilates

immer Montags 14:00 bis 15:00 Uhr im Kursraum Schiersteiner Str. 48 (Reha- und Gesundheitssport)

 

5er-Karte: nur 39,50€

10er-Karte: nur 71,10€  Sie sparen 10%

 

Der Einstieg ist jederzeit möglich

NEU! - Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Stress lass nach! - Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen (Präventionskurs nach §20)

Aus medizinischer Sicht kann andauernder Stress Körper und Seele ernsthaft schaden. Das Immunsystem leidet, das Risiko für Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems steigt und die Wahrscheinlichkeit für psychische Erkrankungen wird größer.

Bei der progressiven Muskelentspannung nach Edmund Jacobson handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung erreicht werden soll.

 

Was genau erlernt man?

 

  • Grundwissen der Atmung
  • Schulung der Fokussierung auf sich selbst
  • Stärkung der Selbstachtsamkeit
  • Verständnis von Stress und Entspannung
  • Umgang mit Stress und Erlernen verschiedener Entspannungsabläufe
  • Muskelablaufplan zur PMR-Methode
  • Stärkung psychischer Gesundheitsressourcen
  • Verminderung von Risikofaktoren für Stress
  • Intensivere Körperwahrnehmung
  • Reduzierung körperlicher Unruhe oder Erregung z.B.: Herzklopfen, Schwitzen oder Zittern.
  • Aufspüren von Muskelverspannungen  und Lockerungen und damit Verringerung von Schmerzzuständen

 

Mittwochs 9 Uhr und Freitag 17 Uhr im AGZ (3.OG)

          (Start zum Quartalsbeginn)

       8 x 60 Min. / 99,-€ (*) inkl. MwSt

    Kursleiterin: Carolin Egner (Physiotherapeutin)

 

 

 

 

 

 

 

(*) Die gesetzliche Krankenversicherung kann einmal jährlich 8 bis 12 Sitzungen von einer Dauer zu je 60 bis 90 Minuten mit etwa 80 Prozent der Kosten für Gesundheitskurse bezuschussen. Der Kurs für die PMR darf dabei nur auf höchstens 15 Teilnehmer begrenzt sein und muss von Ärzten oder Sportlehrern mit entsprechender Zusatzqualifikation geleitet werden. Auch Gymnastiklehrer und Physiotherapeuten  dürfen einen Entspannungskurs nach PMR leiten.
 

Pauschale Auskünfte bezüglich einer Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen können nicht getätigt werden. Grundsätzlich ist eine Prophylaxe z. B. in Form einer Entspannungstechnik erwünscht und es ist für einen positiven Bescheid hilfreich, wenn der gesundheitliche Vorteil für den Versicherten nachvollziehbar vom Arzt begründet werden kann. Ein Kostenvoranschlag bzw. eine Rechnung für die Teilnahme an einem Gesundheits- oder Sportkurs kann der Privaten Versicherung vorgelegt werden. Lassen Sie sich im Vorfeld von Ihrer privaten Krankenkasse beraten.

smiling while working
© pixabay

Zusätzlich...

bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern im AGZ und der Asklepios-Paulinen-Klinik wechselnde und wiederkehrende Kursangebote wie z.B. unser

 

Weitere Informationen und aktuelle Angebote erhalten Sie auch auf unserer facebook-Seite oder direkt an unserer Rezeption.

Möchten Sie sich für einen Kurs anmelden?

dann können Sie hier direkt einen Termin vereinbaren

Seite teilen: