Auswahl und Zulassung am Asklepios Campus Hamburg

Wir sind stets auf der Suche nach leistungsorientierten Studierenden, die sich bewusst für den Asklepios Campus Hamburg und die damit verbundenen besonderen Studienbedingungen entscheiden: Multiple-Choice-Tests? Fehlanzeige. Bei uns unterziehen sich die Studierenden im Laufe ihres Studiums einer Vielzahl an mündlichen Prüfungen, die zugleich ihr kommunikatives Potenzial fördern und sie so optimal auf den medizinischen Alltag vorbereiten. Ein weiteres Plus sind unsere kleinen Lerngruppen, die einen ausgezeichneten Wissenstransfer ermöglichen.

Der Asklepios Campus Hamburg lässt vorrangig Studienbewerber zu, die ihr Physikum an der Semmelweis Universität erworben haben, aber nicht ausschließlich. Das Studium am ACH ist ebenfalls für Studierende anderer Universitäten mit guten bis sehr guten Leistungen in der Vorklinik möglich und erwünscht. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, auch wenn Sie die Vorklinik nicht an einer ungarischen Universität durchlaufen haben. Über Ihre Aufnahme am Asklepios Campus Hamburg beraten und entscheiden wir gemeinsam mit den Verantwortlichen der Semmelweis Universität.

Folgende Kriterien entscheiden über Ihre Zulassung:

  • Notendurchschnitt Physikum
  • Notendurchschnitt in den Fächern Anatomie, Physiologie und Biochemie
  • erworbene Credit Points (Leistungspunkte)
  • Jahr der Erstimmatrikulation (Anzahl der Jahre bis zum Erwerb des Physikums)

Ausserdem können folgende Faktoren eine Rolle spielen:

  • medizinische Vorkenntnisse (Praktika und ähnliches)
  • Zusatzausbildungen oder bereits absolviertes Studium
  • besonderes ehrenamtliches Engagement
  • besondere persönliche Erfahrungen oder Kompetenzen (Leistungssport, Auslandsaufenthalte und ähnliches)

Seite teilen: