Unser Konzept

Bild: Spielgerät Schiff

Basis unserer Arbeit für Ihr und mit Ihrem Kind ist unser Konzept, das auf folgenden Gedanken beruht: Kinder kommunizieren aktiv mit ihrer Umwelt. Sie sind nicht passiv, sondern wollen die Welt kennenlernen und zu ihr in Beziehung treten. Wir möchten Ihrem Kind ermöglichen, in einer liebevollen und anregenden Umgebung seine eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, sich auszuprobieren und zu lernen, sich selbst anzunehmen. Wir unterstützen Ihr Kind dabei, sich ein eigenes Bild von der Welt zu machen und diese aktiv mitzugestalten.

Bei uns darf Ihr Kind seine motorischen Fähigkeiten nach Lust und Laune entdecken und erleben. Gern fördern wir seine Freude an Bewegung, die Entwicklung seines persönlichen Körpergefühls und seiner Wahrnehmung. Es erlebt Herausforderungen und lernt, seine Grenzen zu spüren. Ihr Kind erfährt sich als eigenständige Persönlichkeit und wird von uns als Individuum wertgeschätzt.

Um Ihr Kind bestmöglich pädagogisch zu fördern, nehmen wir uns Zeit, es sowohl als Individuum als auch in der Gruppensituation zu beobachten. Daraus ergeben sich Themen, die wir mit Ihrem Kind und der ganzen Gruppe in Projekten erarbeiten. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei, dass jedes Kind ganz eigene Bedürfnisse und Interessen hat und seinem individuellen Rhythmus folgt. Deshalb entscheidet Ihr Kind immer mit, an welchen Aktivitäten es sich beteiligen und welche Projekte es mitgestalten möchte.

 

Grundsätze und Besonderheiten

Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit

  • Kompetenzentwicklung: Wir unterstützen Ihr Kind darin, grundlegende Kompetenzen und Fertigkeiten zu erwerben, die es für seinen weiteren Bildungsweg und die erfolgreiche Teilhabe an der Gesellschaft benötigt.
  • Persönlichkeitsentwicklung/soziale Kompetenzen: Wir unterstützen Ihr Kind in seiner Entwicklung zu einer selbstbewussten und eigenverantwortlichen Persönlichkeit. Es lernt, seine individuellen Bedürfnisse, Interessen und Gefühle angemessen auszudrücken. Gleichzeitig fördern wir seine Bereitschaft und Fähigkeit, sich mit seinen persönlichen Möglichkeiten in der Gesellschaft einzubringen. Uns ist es wichtig, dass Ihr Kind eigene Ideen entwickelt, andere begeistert und lernt, sich auch mal durchzusetzen.
  • Bildung: Wir vermitteln Ihrem Kind die sieben Bildungsbereiche, die in den Hamburger Bildungsempfehlungen beschrieben sind.
  • Bewegung: Wir fördern Spaß an Bewegung – beim Turnen, beim Freispiel, auf dem Spielplatz und an unseren Waldtagen.
  • Vorschularbeit: Wir unterstützen den erfolgreichen Übergang in die Schule. Ihr Kind kann sich erste mathematische Grundkenntnisse aneignen sowie mit Natur und Technik experimentieren.
  • themenbezogene Ausflüge/Projekte: Gemeinsam mit seiner jeweiligen Familiengruppe kann Ihr Kind Hamburg entdecken. Wir besuchen unter anderem den Michel, die Elbphilharmonie und ausgewählte Museen.

Besonderheiten unserer Kita

  • Wir betreuen Ihr Kind in einem schönen Altbau mit einer räumlich angenehmen Atmosphäre in ruhiger Lage.
  • Wir verfügen über ein sehr großes und naturnah gestaltetes Außengelände mit zwei Spielplätzen.
  • Wir haben eine große Wasserspielanlage auf unserem Außengelände.
  • Wir bieten Ihrem Kind einen Bewegungsraum und ein Atelier.
  • Wir bieten Ihrem Kind in unserer näheren Umgebung viele Möglichkeiten zum unmittelbaren Erleben von Natur (unter anderem im Waldgebiet "Klövensteen" und an der Elbe).
  • Wir setzen uns regelmäßig und gewissenhaft mit der aktuellen Pädagogik auseinander.
  • Wir bieten Ihnen besondere Elternabende zu interessanten Themen mit externen Referenten an, beispielsweise zu Fragen der Medienpädagogik oder dem Thema „Grenzen setzen“. Gern berücksichtigen wir dabei auch Ideen aus der Elternschaft.
  • Wir bieten in Kooperation mit einer Musikschule musikalische Früherziehung an.
  • Wir haben eine reine Vorschulgruppe, in der wir Ihr Kind und seine Gleichaltrigen an drei Tagen pro Woche jeweils zwei Stunden lang auf die Schule vorbereiten.
  • Wir bereichern den pädagogischen Alltag Ihres Kindes mit Ausflügen und Theaterbesuchen.
  • Wir bieten Kindern ab fünf Jahren einen Erste-Hilfe-Kurs an.
  • Wir ergänzen unser Angebot durch den jährlichen Eltern-Kind-Ausflug oder einen Gartentag unter Ihrer Beteiligung als Eltern.
  • Wir besuchen einmal im Jahr eine Zahnarztpraxis, um die  Arbeit dort kennenzulernen.
  • Wir haben keine Schließzeit im Sommer.
  • Wir sind gut zu erreichen. Ein Bus hält direkt vor unserer Tür.