Liebe Patienten & Angehörige,

 

im Asklepios Klinikum Harburg  

  • sind rund 90 % der aktiven Mitarbeiter*innen geimpft
  • werden Mitarbeiter*innen aus Risikobereichen / sensiblen Bereichen wöchentlich getestet
  • werden alle stationären Patient*innen getestet

 

Folgende Regelung sollte dabei gelten: Es wird je 1 Besucher für maximal 1 Stunde zugelassen.

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Voll mein Harburg

Zentrale Notaufnahme Harburg: Hier ist immer voller Einsatz gefragt. 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr sind wir für unsere Patienten da. Alles rund um die Arbeit und das Team der Notaufnahme zeigen wir dir hier.

melanie screenshot

#vollmeinharburg

Melanie arbeitet als pflegerische Leitung in unserer zentralen Notaufnahme. Das ist ihr Traumberuf. „Ich arbeite hier mit Menschen, die für mich wie Familie sind. Und deswegen arbeite ich nur hier!“ Warum Harburg für Melanie noch #vollmeinharburg ist, verrät sie hier in ihrem eigenen Film.

Im Porträt: Melanie - pflegerische Stationsleitung der ZNA

melanie
Nicht nur in der ZNA mit vollem Einsatz dabei - auch beim Fotoshooting zur Kampagne

Melanie ist seit 2019 stellvertretende und aktuell komissarische Leitung der ZNA, derzeit besucht sie den Leitungskurs. Denn für die Leitung der ZNA braucht sie:

  • abgeschlossenen Kurs "Stationsleitung"
  • Mindestens 4 Jahre Erfahrung in der ZNA
  • Fachweiterbildung Notfallpflege

Pflegeprofi bin ich, weil ich meinen Beruf gerne mache und mir selbst jedes Jahr neue Ziele setze, um doch immer ein wenig besser zu werden. Pflege lernt nie aus.

Alltag in der ZNA

Garantiert nie langweilig

Zu uns kommen mehr als 45.000 Patienten im Jahr: Als kleinere und größere Notfälle. So unterschiedlich wie die Krankheitsbilder sind auch die Menschen, die zu uns kommen. Es bleibt definitiv spannend. Als Pflegekraft bleiben wir auf jeden Fall fit - wir sind ständig auf den Beinen und legen locker 10 Kilometer in einer durchschnittlichen Schicht zurück. Mittags ist bei uns immer am meisten los, um 3 Uhr nachts ist es dagegen am ruhigsten. Natürlich gibt es auch schlechte Tage bei uns - so wie an jedem anderen Arbeitsplatz. 

Immer neue Herausforderungen

In der Notaufnahme ist jeder Tag und jede Schicht wie eine bunte Tüte: Zum Schichtbeginn wissen wir nie, was uns in den nächsten Stunden noch erwartet. Wir sind immer auf alles vorbereitet - und bleiben ruhig und behalten den Überblick.

Unsere größte Herausforderung: Die Koordination der Schockräume, wenn beispielsweise mehrere Schwerverletzte gleichzeitig eingeliefert werden. Da ist dann Teamwork gefragt: Anästhesisten, Fachärzte, Pflegekräfte - jeder Handgriff muss sitzen.   

Super Teamwork

In unserer Zentralen Notaufnahme arbeiten wir mit allen Fachbereichen des Hauses zusammen: Das sind hochspezialisierte chirurgische und internistische Abteilungen, aber auch mit dem Team der Psychiatrie arbeiten wir eng zusammen. Wir sehen bei uns fast alles - und lernen immer dazu.


Unser Team ist wie eine große Familie. Wir arbeiten und lachen zusammen, manchmal streiten wir uns. Aber am allerwichtigsten ist: Wir unterstützen und helfen und gegenseitig, bedingungslos. 

Alle, die Herausforderungen positiv annehmen, sind bei uns herzlich willkommen.

Du passt zu uns, wenn ...

DU eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger:in hast.

DU dich rasch auf sich verändernde Situationen einstellen kannst.

DU bestenfalls schon Erfahrung in der Notfallversorgung vorweisen kannst.

DU empathisch bist und auch bei einem hohen Stresslevel noch freundlich und teamorientiert bleibst.

DU zielorientiertes Handeln und die Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung groß schreibst.

ZNA ist nicht so deins? Kein Problem!

Du willst als Pflegekraft durchstarten? Wir haben viele verschiedene Angebote für dich!

Seite teilen: