Praxis für Kinderheilkunde

Wir haben ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte der uns anvertrauten Kinder, deren Eltern und Großeltern.

Dabei hat sich ein engmaschiges und weit im Voraus entwickeltes Bestellsystem gut bewährt, welches bis auf "saisonale Spitzenzeiten" mit einer überaus großen Häufung von akuten Infekten bei Kindern und Jugendlichen weitgehend eingehalten werden kann.

Es werden Kinder ab dem Neugeborenenalter und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr betreut.

Neben der hauptsächlichen Akutbehandlung von Infekten verschiedener Organsysteme sowie Langzeitbetreuung und Verlaufskontrollen chronisch Kranker steht unter anderem auch die Prävention im umfassenden Sinne im Mittelpunkt.

So nehmen Vorsorgeuntersuchungen (U1-J1) und die Durchführung von Schutzimpfungen einen großen Teil der Sprechstunden-Tätigkeit ein.

Wie in der kinderärztlichen Tätigkeit überhaupt sind die Ärztinnen und die Schwester gerade in Bezug auf Impfungen sehr auf die Kooperation mit den Eltern der kleinen Schützlinge angewiesen. Durch ständig erweiterte Impfaufklärung sind wir bemüht, die Impfbereitschaft der Eltern zu erhöhen.

Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit den benachbarten Kliniken und Universitätskinderklinik Greifswald.

Gerade für unsere Patienten mit chronischen bzw. rezidivierenden Erkrankungen können die weitere Therapie und Verlaufskontrolle abgstimmt werden.

Sie erreichen uns

Mo
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Di
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Mi
09:00 - 12:00 Uhr
Do
13:00 bis 15:00 Uhr
Fr
13:00 bis 16:00 Uhr

Seite teilen: