Demenzen

Typische Symptome einer Demenz sind Vergesslichkeit, Orientierungsstörungen, Beeinträchtigung der räumlichen Wahrnehmung, Beeinträchtigung von Konzentration und Aufmerksamkeit sowie des Erlebens und Fühlens. Teilweise treten im Rahmen demenzieller Erkrankungen auch Symptome einer Psychose oder einer Depression auf. Kognitive Beeinträchtigung können aber auch im Rahmen verschiedener anderer psychiatrischer Grunderkrankungen auftreten.

Der erste Schritt: die richtige Diagnose

Bild: fotolia

Betroffen sind meist Menschen im höheren Lebensalter. Wichtig für die richtige Diagnosestellung ist eine körperliche Untersuchung, eine Laboruntersuchung, bildgebende Diagnostik sowie natürlich eine ausführliche psychiatrische Untersuchung mit Erhebung der Krankheitsvorgeschichte. Bedeutsam für die richtige Diagnose sind auch Informationen der Angehörigen der Patienten zur jeweiligen Vorgeschichte.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Es gibt unterschiedliche Formen der demenziellen Erkrankung, für die jeweils unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten bestehen. Bei gesicherter Diagnose einer Demenzerkrankung suchen wir mit Ihnen gemeinsam nach der für Sie am besten geeigneten Methode der Behandlung. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team gemeinsam mit der geriatrischen Abteilung im Haus.

Seite teilen: