Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
  • Maskenpflicht für Ihre Sicherheit und zum Schutz unserer Patienten: Bitte tragen Sie ab Betreten unserer Kliniken einen Mund- und Nasen-Schutz. Die Maskenpflicht gilt auch für unsere mobilen Patienten sowie während der Patientenversorgung – sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie/Krankengymnastik ist es, die Erstellung und die Wiederherstellung von Bewegungsabläufen zu fördern. Diese können durch strukturelle oder funktionelle Defizite oder Erkrankungen (vor allem Verschleißerkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule) oder auch durch eine reduzierte Gelenkfunktion und Bewegungsabläufe nach Operationen gestört sein. In der Rehabilitation arbeiten unsere Physiotherapeuten gemeinsam mit Ihnen an der Ökonomisierung Ihrer Bewegungsabläufe und der Kompensation von Ausfällen. Außerdem streben sie die Korrektur von falschem Bewegungsverhalten an.

Hierzu stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Manuelle Therapie (Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven durch spezielle Handgrifftechniken)
  • Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage (zum Beispiel PNF: Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation, Bobath)
  • Therapie nach Mc Kenzie, Cyriax und Brügger
  • osteopathische Behandlungsmöglichkeiten (zum Beispiel Cranio-Sacral-Therapie)
  • Skoliosebehandlung nach Lehnerth-Schroth (Skoliose: seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule)
  • Therapie nach dem Konzept „Funktionelle Bewegungslehre“ nach Klein-Vogelbach
  • Sport-Physiotherapie

Damit die Physiotherapie zum Erfolg führt, ist es wichtig, dass sie exakt auf das allgemeine Therapiekonzept abgestimmt ist. Aus diesem Grund arbeiten die Physio- und Ergotherapeuten in unserer Klinik eng mit den behandelnden Ärzten zusammen. Durch regelmäßige Fortbildungen gewährleisten wir, dass die Behandlung stets dem aktuellen Erkenntnisstand entspricht.

Seite teilen: