Hausarzt werden: Ein Weg, der sich lohnt!

Sehr geehrte Ärztinnen und Ärzte, liebe Medizinstudentinnen und -studenten,

der Beruf des Hausarztes ist so vielseitig, abwechslungsreich und anspruchsvoll wie kaum ein anderer Arztberuf. Die Allgemeinmediziner sind Ansprechpartner bei kleinen und größeren Erkrankungen, sie betreuen chronisch und akut Erkrankte, steuern Therapien und Reha-Maßnahmen.

Um den Anforderungen gerecht werden zu können, bieten wir Ihnen die Basis mit einer fundierten Weiterbildung. Ein Team erfahrener Haus- und Klinikärzte möchte Sie gerne auf diesem Weg begleiten. Sie lernen in unseren Krankenhäusern und Praxen alle erforderlichen Krankheitsbilder und Untersuchungen kennen, werden praxisorientiert angelernt und begleitet.

Zusätzliche Seminare am Kompetenzzentrum Marburg sowie persönliche Hilfestellungen runden das Angebot ab.

Lernen Sie unsere Kliniken und die Praxen kennen.

Wir freuen uns auf Sie.

Wir bieten Ihnen eine umfassende, strukturierte, individuelle allgemeinmedizinische Weiterbildung

  • Die hausärztliche Tätigkeit hat eine bedeutende Stellung im deutschen Gesundheitswesen. Die gegenwärtige Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur und der gesundheitlichen Versorgung erfordern eine Anpassung der Weiterbildungsformen und Arbeitsformen im Fach Allgemeinmedizin
  • Der primärmedizinische Spezialist in einem modernen Gesundheitssystem benötigt spezielles Wissen und eine spezielle Methodik
  • Die "Front-Stellung" des Hausartzes im Gesundheitssystem und die sich daraus ergebenen Entscheidungen für das Gesundheitsmanagement erfordern eine zielgerichtete und koordinierte Facharztausbildung
  • Die Vorbereitung auf die Praxistätigkeit sollte breitgefächert und umfassend sein, aber auch eine individuelle Schwerpunktlegung zulassen

Unser Ziel und Konzept ist es, Sie auf diesem Weg zu begleiten, zu unterstützen und die Ausbildungsabschnitte optimal aufeinander abzustimmen.

Die Partner in Ihrer Weiterbildung

Universitäre Begleitung Kompetenzzentrum Marburg

Die Arbeit des Kompetenzzentrums besteht darin, die Weitberbildung zur Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin zu optimieren und Kliniken, niedergelassene Kollegen und Kommunen zur Gründung von Weiterbildungsverbünden zusammenzubringen. Damit kann die Ärztin/der Arzt eine Weiterbildung über die gesamte Weiterbildungszeit in einem vorstrukturierten, aber individuell angepasstem Zeitplan in einer Region durchlaufen.

Zum anderen bietet das Zentrum in Marburg zusammen mit der Abteilung für Allgemeinmedizin in Marburg und Frankfurt ein Seminarprogramm und Mentorenprogramm für die Ärztinnen/Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) an. Damit wird gewährleistet, dass die Ärzte in Weiterbildung während der kompletten Zeit kontinuierlich betreut werden und eine fundiertes Wissen erhalten.

Ziel des Kompetenzzentrums in Marburg ist somit langfristig die Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu optimieren, die Weiterbildungszeiten zu verkürzen und damit die Versorgung mit Hausärzten zu verbessern.

Ansprechpartner:

Universität Marburg
Abteilung für Allgemeinmedizin, Präventive und Rehabilitative Medizin

Frau Susanne Sommer

Karl-von-Frisch-Straße 4 - 35043 Marburg

Tel.: (0 64 21) 28-25193 - Fax: (0 64 21) 28-65121

e-Mail: sommersu@staff.uni-marburg.de

Informationen: www.uni-marburg.de/fb20/allgprmed

Asklepios Klinikum Melsungen

Das zu den Schwalm-Eder-Kliniken gehörende Asklepios Klinikum Melsungen, ist ein gut ausgestattetes, leistungsstarkes Krankenhaus mit 90 Betten. Mit unseren rund 150 Mitarbeitern in Melsungen gewährleisten und sichern wir eine wohnortnahe Grund-, Regel- und Notfallversorgung.

Wir bieten eine wohnortnahe medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Unsere Leistungen umfassen Prävention, Akutmedizin und Frührehabilitation.

Das Ganze wird ergänzt von hoch spezialisierten medizinischen Leistungen bestimmter Bereiche.

Unsere Arbeit ist maßgeblich geprägt vom kontinuierlichen Einfließen neuester Forschungsergebnisse aus der Medizin, Therapie und Pflege. Dies trägt dazu bei, dass unsere diagnostische Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik ist und ständig weiterentwickelt wird.

Im Sinne und zum Wohl unserer Patienten entwickeln und verbessern wir berufsgruppenübergreifend praxistaugliche Lösungen zur Reduzierung von Behandlungsrisiken sowie unerwünschter Behandlungsfolgen.

Unsere Abteilungen (für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link):

Praxispartner

Dr. Sonja Agbaba-Leukel 
Am Markt 10, 34212 Melsungen
Telefon: 05661 / 70950

Helmut Bürger
Finkenweg 10, 34323 Malsfeld
Telefon: 05664 / 930093

Dr. Elmar Holle
Am Markt 10, 34212 Melsungen
Telefon: 05661 / 70950

Dr. Volker Iber
Bahnhofstraße 19, 34212 Melsungen
Telefon: 05661 / 2252

Dr. Ulrike Jehle-Sinning
Kasseler Str. 46, 34212 Melsungen
Telefon: 05661 / 6110

Dr. Margareta Jung
Lehmkaute 1, 34326 Morschen
Telefon: 05664 / 938834

Bernd Sostmann / Lotta Jakob
Rotenburger Str. 23, 34212 Melsungen
Telefon: 05661 / 70444

Dr. Henner Sostmann
Obergasse 5, 34286 Spangenberg
Telefon: 05663 / 318

Stadt Melsungen

Melsungen lohnt sich!

Nicht nur wegen der Geschichte der schönen Fachwerkstadt, sondern auch wegen ihres einzigartigen Flairs gilt Melsungen alse ine der schönsten Städte Nordhessens. Schnell wird man feststellen, dass diese romantische Kleinstadt viel zu bieten hat. Melsungen ist über die Autobahnen A7 und über drei Bundesstraßen zu erreichen. Außerdem ist man mit der Regio-Tram direkt mit dem Straßenbahnnetz von Kassel verbunden.

Die Stadt liegt inmitten einer reizvollen Landschaft, geprägt vom Tal der Fulda und ihren Nebentälern, umgeben von stattlichen Wäldern. Eine Landschaft, die Raum für vielfältige Aktivitäten bieten.

Melsungen hat rund 14.000 Einwohner und bietet ca. 10.000 Arbeitsplätze. Neben den Schwerpunkten im gewerblichen und industriellen Bereich haben zahlreiche Behörden, Bildungseinrichtungen und Dienstleistungsbetriebe ihren Sitz in der Stadt. Die historische Altstadt mit ihrem geschlossenen Fachwerkensemble verleiht der Stadt ein besonderen Flair. Zahlreiche Geschäfte des Einzelhandels machen Melsungen zu einer beliebten Einkaufsstadt, die mit ihrer Fußgängerzone un ddem reichhaltigen gastronomischen Angebot zum Verweilen einlädt.

Besondere Bedeutung hat Melsungen als Schulzentrum mit drei Grundschulen, Gesamtschulen, Oberstufengymnasium, Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und geisteige Entwicklung sowie Berufs-, Berufsfach- und Fachoberschule.

Eine vielzahl von Sport- und Freizeiteinrichtungen wie z.B. ein Frei- und Hallenbad, Sportplätze, Tennisplätze sowie ein großes Wander- und Radwandernetz geben die Möglichkeit, sich aktiv zu betätigen.

Zahlreiche Vereine und ihre vielfältigen kulturellen wie auch sportlichen Angebote tragen zur Lebensqualität in Melsungen bei.

Wir helfen Ihnen

Neben der Begleitung und Koordination Ihrer Weiterbildung helfen wir Ihnen in allen sozialen Fragen. Dies gilt für Teilzeitarbeitsmodelle, Kinderbetreuung, Wohnraumbeschaffung und Freizeitangebote.

Sprechen Sie uns einfach an:

Stadt Melsungen
Am Markt 1
34212 Melsungen

Tel.: 05661 / 708-0

Seite teilen: