Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Behandlung im Team mit wichtigen Bezugspersonen

Wir behandeln alle Störungsbilder des Fachgebietes und haben den Vollversorgungsauftrag für die Städte Brandenburg an der Havel und Potsdam sowie die Landkreise Havelland, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming.

Zu unserer Klinik gehören ambulante, tagesklinische und vollstationäre Angebote in Brandenburg, eine Tagesklinik und eine Institutsambulanz in Potsdam sowie eine Institutsambulanz in Rathenow.

Unser stationäres Angebot gliedert sich in eine Jugendkrisen-station, eine Jugendtherapiestation (13 bis 18 Jahre), eine Schulkinderstation (9 bis ca. 12 Jahre) sowie eine Vorschulkinder-station (ca. 4 bis ca. 9 Jahre). Ein besonderes überregionales Angebot für Familien ist die Eltern-Kind-Station.

In allen Bereichen beziehen wir die Bezugspersonen der Patienten eng in den Behandlungsverlauf ein. Die Anbindung an das Lebensumfeld bleibt auch bei stationärer Therapie erhalten.

Unsere Schwerpunkte

  • Essstörungen
  • Psychosen
  • Entwicklungsstörungen
  • Emotionale und soziale Störungen
  • Ängste und Zwänge
  • Enuresis/Enkopresis
  • Krisen im Kindes- und Jugendalter
  • Regulationsstörungen
  • ADHS

In die Behandlung integrieren wir Elemente aller Psychotherapieschulen (Verhaltenstherapie, Systemische Therapie, Tiefenpsychologische Therapie).

Die Kinder und Jugendlichen gehen im Lerntherapeutischen Zentrum auf dem Klinikgelände weiter zur Schule.

Diagnostisch stehen uns vor Ort alle notwendigen modernen apparativen Möglichkeiten zur Verfügung (Labor, EEG, EKG, CT, MRT). Bei kinderärztlichen Fragestellungen arbeiten wir eng mit Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin zusammen.

 
Kontakt

Chefarzt


Dr. med. Dr. rer. nat. Ulrich Preuß


Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Tel.: (0 33 81) 78-24 12

Fax: (0 33 81) 78-27 37

u.preuss@asklepios.com

Anmeldung & Auskunft

Sandy Nitsche

Tel.: (0 33 81) 78-24 12

s.nitsche@asklepios.com

Weitere Informationen

Hier finden Sie den Informationsflyer der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie zum Download.