Arbeitsschutzrelevante Aspekte zum Umgang mit Zytostatika

Haben Sie regelmäßig Umgang mit Zytostatika? Wir vermitteln Ihnen die wichtigsten Grundregeln zur sicheren Handhabung dieser Gefahrstoffe.

Bild: Spill Kit
Spill Kit

Zytostatika sind hochwirksame Substanzen, die das Zellwachstum verhindern oder verzögern. Diese Wirkung wird zur Behandlung bestimmter Erkrankungen, z. B. Tumore, eingesetzt. Die Stoffe können krebserzeugend, erbgutverändernd und fortpflanzungsgefährdend sein. Durch diese Wirkungen kann der Kontakt mit Zytostatika die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter gefährden. Die Stoffe können über die Atemwege, Haut- bzw. Schleimhautkontakt oder durch Verschlucken in den Körper gelangen.

Zytostatika können in unterschiedlichen Arbeitsbereichen vorkommen. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Seminarkonzept.

In unseren Seminaren erläutern wir anhand praktischer Beispiele, wie sich Ihre Mitarbeiter beim Umgang mit Zytostatika in Ihren jeweiligen Arbeitsbereichen schützen können. Bei Bedarf integrieren wir praktische Übungen in Ihr Seminar.

Seite teilen: