Hepatitis-Infektionen

Einer Hepatitis Entzündung der Leber können viele verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Durch die gezielte Diagnostik können unsere Spezialisten den Auslöser für jeden Patienten individuell feststellen. Von denen durch ein Virus verursachten (viralen) Entzündungen können die Hepatitis B und die Hepatitis C chronisch verlaufen. Wir begleiten Sie durch Ihre individuelle Behandlung und beantworten jederzeit Ihre Fragen.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Diagnostik meint im medizinischen Zusammenhang das Zusammentragen relevanter Befunde, um die Ursache für die Symptome eines Patienten zu finden.

Mit dem Gespräch mit Ihnen, in dem Sie Ihre Krankheitsgeschichte und Ihre Symptome einem Facharzt erläutern, beginnt unsere Diagnostik. Die körperliche Untersuchung erfolgt anschließend, bei der wir auch Erkenntnisse über mögliche apparative Untersuchungen gewinnen können.

In unserer Klinik bieten wir folgende Diagnostikmöglichkeiten an:

Blutuntersuchungen

Ultraschall

Eine bildgebende Untersuchung mit Ultraschall heißt medizinisch Sonografie. Da die Ultraschalluntersuchung eine schmerzlose und risikoarme Methode ist, die ohne Röntgenstrahlen auskommt, wird sie sehr häufig eingesetzt. Durch Doppler- oder Kontrastmitteluntersuchungen stellen wir Besonderheiten der Durchblutung dar.

Entnahme von Leberproben

Endoskopie

Mithilfe der Endoskopie (Spiegelung) können wir Körperhöhlen und Hohlorgane untersuchen, dadurch Krankheiten erkennen und gegebenenfalls umgehend behandeln.

Unsere Endoskopie bietet eine umfassende Diagnostik. Für eventuelle Notfälle bieten wir eine 24-Stunden-Endoskopiebereitschaft an.

Endosonografie

Als Endosonografie wird medizinisch eine von innen durch den Magen/Zwölffingerdarm durchgeführte Ultraschalluntersuchung bezeichnet. Dieses Verfahren ist aufgrund der Nähe des Ultraschallkopfes zur Bauchspeicheldrüse vorteilhaft. Damit können unsere Experten sie besser und detailgenauer betrachten. Gegebenenfalls können sie gezielt eine Probe entnehmen.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Eine Hepatitis-Erkrankung wird meist medikamentös therapiert. Bei einer chronischen Hepatitis C setzen wir meist eine Kombination direkt wirkender antiviraler (gegen ein Virus gerichteter) Medikamente ein. Nach einer 12- bis 24-wöchigen Behandlung wird in über 90 % der Fälle eine dauerhafte Heilung erreicht.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: