Bauchspeicheldrüsenentzündung

Eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) tritt entweder akut oder chronisch auf. Eine akute Entzündung kann durch Gallensteine oder vermehrten Alkoholkonsum verursacht werden. Meist heilt die Erkrankung spontan aus, sie kann allerdings auch lebensgefährliche Komplikationen hervorrufen. Eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung äußert sich durch wiederkehrende und anhaltende Beschwerden. Diese umfassen hauptsächlich chronische Schmerzen, Gewichtsabnahme, Durchfälle und die Entwicklung einer Zuckerkrankheit.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Wichtige Befunde zu sammeln, um für die Symptome eines Patienten die Ursache zu finden, heißt im medizinischen Bereich Diagnostik.

Das Gespräch zwischen Ihnen und unseren Spezialisten ist bei uns grundlegend für die Diagnostik. Sie schildern genau Ihre Krankheitsgeschichte und Ihre Beschwerden. Daraufhin werden Sie körperlich untersucht. Gegebenenfalls sind anschließend apparative Untersuchungen nötig, also Untersuchungen mithilfe medizinischer Geräte.

Wir führen folgende Diagnostikmöglichkeiten durch:

Übersicht der Krankengeschichte

Blutuntersuchung

Ultraschall

Sonografie ist die medizinische Bezeichnung für eine bildgebende Ultraschalluntersuchung. Die Sonografie verläuft ohne Röntgenstrahlung, ist risikoarm sowie schmerzlos und wird deswegen sehr häufig eingesetzt. Wir stellen durch Doppler- oder Kontrastmitteluntersuchungen Besonderheiten der Durchblutung dar.

Endoskopische Untersuchung

Die Endoskopie (Spiegelung) ist eine medizinische Technik mit der Fachärzte Körperhöhlen und Hohlorgane untersuchen. Erkennen sie Erkrankungen, können sie diese rasch behandeln.
Unsere Endoskopie bietet Ihnen eine umfassende Diagnostik. Unsere 24-Stunden-Endoskopiebereitschaft behandelt Sie im Notfall.

Endosonografie

Die Endosonografie ist eine Ultraschalluntersuchung, die von innen durch den Magen/Zwölffingerdarm durchgeführt wird. Dieses Verfahren ist vorteilhaft, da die Bauchspeicheldrüse über den nahe gelegenen Ultraschallkopf besser und detailgenauer betrachtet werden kann. Zudem lässt sich gegebenenfalls gezielt eine Probe entnehmen.

Computertomografie

Die Computertomografie (CT) ist ein computergestütztes bildgebendes Röntgenverfahren. Mit diesem können der Darm und die benachbarten Körperregionen überlagerungsfrei dargestellt werden.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung behandeln unsere Fachärzte stationär. Dadurch können sie lebensbedrohliche Komplikationen, die jedoch selten auftreten, sofort behandeln. Unsere Patienten erhalten gegebenenfalls eine Infusion, die aus Flüssigkeit, Elektrolyten und Nährstoffen besteht. Da eine wirkungsvolle Schmerztherapie für uns eine hohe Priorität hat, stimmen sich unsere Spezialisten eng mit den Schmerztherapeuten der Anästhesie ab. Wir besprechen mit Ihnen die für Sie geeignete Ernährung. Erst bei Komplikationen ist eine Operation erforderlich. Für Ihre optimale Behandlung besprechen wir uns intensiv mit den Experten der Viszeralchirurgie. So kommen Ihnen Fachwissen und Erfahrungswerte eines interdisziplinären Teams zugute.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Eine gezielte Behandlung soll entweder bestimmte Erreger oder Autoimmunprozesse stoppen oder Symptome mildern. Bei bakteriellen Erkrankungen setzen wir Antibiotika ein. Bei einer chronischen Autoimmunerkrankung ist gegebenenfalls eine immunsuppressive, also das Immunsystem unterdrückende, Therapie angezeigt.

Wir stimmen Ihre Behandlungstherapie individuell auf Sie ab und besprechen sie ausführlich mit Ihnen. Für Ihre Fragen sind wir jederzeit gerne da – zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.30 Uhr
Di
8.00 - 16.30 Uhr
Mi
8.00 - 16.30 Uhr
Do
8.00 - 16.30 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: