Fort- und Weiterbildung

Weiterbildung

Wir bilden uns stetig weiter und wir bilden aus.

Unser Chefarzt Dr. Klaus Schulz bildet für vier Jahre Kolleginnen und Kollegen im Fachgebiet Anästhesiologie weiter. Die Weiterbildung umfasst eine einjährige Tätigkeit in der allgemeinen anästhesiologischen Intensivmedizin. Außerdem liegt eine Weiterbildungsermächtigung in der Speziellen anästhesiologischen Intensivmedizin für zwei Jahre vor.

Darüber hinaus besteht eine Kooperation zwischen unserem Haus und der Asklepios Klinik Langen (Chefarzt Prof. Dr. Hans-Bernd Hopf), sodass Weiterbildungsassistenten in beiden Kliniken lernen können. Somit wird den Absolventen der entsprechenden Rotation nach dem Abschluss der Facharztweiterbildung ohne weiteres ein Klinikwechsel ermöglicht.

Ab dem fünften Weiterbildungsjahr erfolgt eine Freistellung zur Hospitation an der Universitätsklinik Mainz beziehungsweise Frankfurt am Main im Bereich der Kardio- und Neuroanästhesie.

Fortbildung

Wöchentlich finden abteilungsinterne und von der Landesärztekammer zertifizierte Fortbildungen zu aktuellen Themen, insbesondere aus den Bereichen Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin, statt. Diese werden innerhalb der Dienstzeit angeboten.

Ein- bis zweimal jährlich veranstaltet unsere Klinik das Wiesbadener Anästhesiegespräch, zu dem alle interessierten Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen sind.

Stellenangebote

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es freut uns, dass Sie sich für die Ausbildung zur Fachärztin beziehungsweise zum Facharzt für Anästhesiologie interessieren. Oder möchten Sie unser Team als ausgebildete Fachkraft verstärken? Lernen Sie uns kennen. Gerne könne Sie bei Interesse einen Tag bei uns hospitieren. Für Auskünfte und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. K. Schulz

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.00 Uhr
Di
8.00 - 16.00 Uhr
Mi
8.00 - 16.00 Uhr
Do
8.00 - 16.00 Uhr
Fr
8.00 - 15.00 Uhr

Seite teilen: