Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Kinder-Diabetologie

Die Diagnose „Diabetes“, auch als „Zuckerkrankheit“ bezeichnet, kann für Kinder und Eltern zunächst ein Schock sein. Über 20.000 Kinder sind aktuell in Deutschland von der Erkrankung Diabetes Typ I oder Typ II betroffen.

Diabetes ist gut behandelbar

Kinder

Damit Kindern und deren Familien schnell geholfen wird, steht in unserer Kinderklinik ein professionelles Team aus Kinderärzten, Diabetes- und Ernährungsberatern sofort zur Verfügung. Nach der richtigen Beratung und mit einer optimalen Therapie lässt es sich mit der Erkrankung Diabetes sehr gut leben - jedes Kind kann dennoch uneingeschränkt Spaß und Bewegung haben.

Unsere Chefärztin Frau Dobler hat sich auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes spezialisiert und beantwortet gern alle Fragen hierzu.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Nach der Erstdiagnose eines Diabetes mellitus werden regelmäßige ambulante Kontrolltermine vereinbart. Hierzu verfügt die Kinderklinik über eine entsprechende diabetologische Sprechstunde, in der auch alle Untersuchungen zur optimalen Entwicklung des Kindes mit Diabetes mellitus durchgeführt werden.

Dazu zählen z.B. Laboruntersuchungen, Ultraschalluntersuchungen und Entwicklungsdiagnostik.

Ganz auf Dich abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Gemüse

Wir behandeln Kinder sowohl mit Diabetes mellitus Typ 1 als auch Typ 2 im stationären und ambulanten Bereich. Im stationären Bereich sind alle Möglichkeiten der Insulintherapie, wie intensivierte Therapie und Insulinpumpentherapie möglich. Neben einer entsprechenden Diabetesschulung wird auch eine intensive Ernährungsberatung angeboten.

Ergänzend  steht auch eine psychologische Betreuung zur Krankheitsbewältigung zur Verfügung.

Seite teilen: