Links-Herz Katheterlabor

Neuste Technik-für Ihre Gesundheit

Links-Herz Katheter

Nach umfangreicher Vorbereitung (EKG, Ultraschalluntersuchung des Herzens, Laboruntersuchungen, Röntgenuntersuchung des Brustkorbs etc.) wird der Patient in liegender Position im Herzkatheterlabor untersucht. Nach örtlicher Betäubung der Punktionsstelle wird meist über die Handgelenksarterie (schonender Zugang) ein Katheter in die linke Herzkammer oder an den Abgang der Herzkranzgefäße vorgebracht. Der Untersucher überwacht den Vorgang am Bildschirm. Die erhobenen Untersuchungsdaten werden digital gespeichert und umgehend ausgewertet. Sollte eine Behandlung in Form einer Ballonerweiterung erforderlich sein, wird dies mit dem Patienten besprochen und nach Einverständnis in den allermeisten Fällen in der gleichen Sitzung durchgeführt.
 

Seite teilen: