Rheuma

Bei der Diagnostik von Rheumaerkrankungen nutzen wir spezielle Labortests, das Röntgen, Gelenkultraschall, diagnostische Gelenkpunktionen und MRT zur Bildgebung. Die betroffenen Patienten werden auf eine Entzündungshemmende Basistherapie eingestellt, möglichst ohne Kortison wegen der bekannten Nebenwirkungen. Eine zeitnahe Anbindung an unsere Rheumaambulanz erlaubt die weitere Mitbetreuung der Patienten in gemeinsamer Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt.

Ihr Termin zur Rheumasprechstunde

Seite teilen: