Rundherde - Unklare „Schatten“ auf der Lunge

Im Röntgenbild der Lunge beschriebene unklare Strukturveränderungen sollten, da sie auch bösartig sein können, weiter untersucht werden. Unser Team aus Lungenfachärzten und Thoraxchirurgen entscheidet im Fachgespräch, mit welchen Behandlungsmethoden ein feingeweblicher Untersuchungsbefund Gewissheit bringen kann.

Weitere Behandlung

Ärzte miteinander im Gespräch

Das weitere Vorgehen – engmaschige Verlaufskontrolle, Lungenspiegelung, Punktion oder auch operative Entfernung – wird für jeden Patienten bis zu der Diagnosestellung individuell angepasst.

 

Weiterführende invasive Maßnahmen (Ausweitung der Operation oder eine medikamentöse Therapie) erhöhen bei frühzeitigem Beginn der Behandlung eines bösartigen Rundherdes die Heilungschancen enorm.

Seite teilen: