Interventionelle Radiologie bzw. minimal-invasive Eingriffe

Unser Leitender Arzt Herr Steinmetz ist zertifizierter interventioneller Radiologe der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie (DeGIR).

Auf dem Gebiet der Gefäßmedizin entspricht dies dem höchsten Expertenniveau, dass erst nach Darlegung zahlreicher Fortbildungen und einer dokumentierten Mindestanzahl selbstständig durchgeführter Interventionen sowie dem Ablegen einer mündlichen und schriftlichen Fachprüfung erworben werden kann.
Unterstützt wird er durch ein Team von spezialisierten OP-Schwestern und Pflegern, operationstechnischen Assistenten/-innen (OTA) sowie medizinisch-technischen Röntgenassistenten/-innen (MTRA).

Nicht zuletzt trägt die im Jahr 2017 neu in Betrieb genommene Durchleuchtungsanlage dazu bei, dass die Eingriffe mit vergleichsweise sehr geringer Röntgenstrahlung erfolgen.

Auch vor solchen Eingriffen durchs „Nadelloch“ ist eine individuelle Aufklärung über den Ablauf und die Risiken notwendig. Diese erfolgt in den Tagen vor der Untersuchung.

Bei den Verfahren ist es u.a. wichtig die Gerinnungsfunktion des Blutes zu kennen, daher benötigen wir einige Laborwerte von Ihnen, die in der Regel zuvor durch uns oder durch Ihren Hausarzt erhoben werden.

Sie erreichen uns

Mo
8:00 - 15:30 Uhr
Di
8:00 - 15:30 Uhr
Mi
8:00 - 15:30 Uhr
Do
8:00 - 15:30 Uhr
Fr
8:00 - 15:30 Uhr

Sprechstunde

Sehen Sie unsere Sprechstunde an und vereinbaren einen Termin.

Seite teilen: