Ambulante Operationen

Eine zunehmende Zahl operativer Eingriffe erfordert heute keinen stationären Aufenthalt mehr in der Klinik. Das bedeutet, dass Sie erst am Tag Ihrer Operation zu uns kommen und noch am selben Tag nach der Operation wieder nach Hause dürfen. Ihren Aufenthalt gestalten wir so kurz und angenehm wie möglich.

Wir helfen Ihnen bei

  • Gelenkspiegelungen
  • Entfernung von Osteosyntesematerial nach Stabilisierung eines Knochenbruches
  • Hernienoperationen
  • Entfernung von Ganglien (Überbeinen)
  • Hand- und fußchirurgische Eingriffe
  • Proktologische Eingriffe am Enddarm und anders

Im Vorgespräch nehmen wir uns Zeit für Sie und klären, ob der Eingriff und die notwendige Narkose ambulant durchführbar sind. Insbesondere Verhaltensmaßnahmen vor und nach dem Eingriff werden im persönlichen Gespräch erörtert.

Wichtige Voraussetzung  für eine ambulante Operation ist, dass bei Ihnen keine schwerwiegenden Begleiterkrankungen bestehen. Ebenso wichtig ist, dass Sie zu Hause auch ausreichend durch Angehörige nachbetreut werden können.

Seite teilen: