Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr lesen
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Zusammen mit unserem Labor und weiteren Speziallabors betreuen wir unsere kleinen und kleinsten  Blutgerinnnungspatienten. Dabei nimmt  die Beratung neben Medikamenten und Transfusionen einen wichtigen Stellenwert ein, in deren Rahmen wir uns viel Zeit für Sie nehmen. Im Einzelnen umfassen unsere Leistungen:

  • Die Diagnostik angeborener und erworbener Gerinnungsstörungen
  • Die Abklärung von auslösenden Faktoren bei erworbenen Gerinnungsstörungen
  • Die Behandlung mit Gerinnungsfaktoren, Thrombozytenkonzentraten, Immunsuppresiva und gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Die Beratung für Kinder und Jugendliche mit vermehrter Blutungsneigung, z.B. beim „von Willebrand-Jürgens-Syndrom“
  • Die Beratung für Kinder und Jugendliche mit „zu viel“ an Blutgerinnung (Thromboseneigung), z.B. bei der Auswahl von Kontrazeptiva („Pille“)
  • Das Ausstellen von Notfallausweisen, ggfs. mit Notfallmedikation

>> Link zu Blutgerinnung und Thrombosen

Seite teilen: