Zusammen mit unserem Labor und weiteren Speziallabors betreuen wir unsere kleinen und kleinsten  Blutgerinnnungspatienten. Dabei nimmt  die Beratung neben Medikamenten und Transfusionen einen wichtigen Stellenwert ein, in deren Rahmen wir uns viel Zeit für Sie nehmen. Im Einzelnen umfassen unsere Leistungen:

  • Die Diagnostik angeborener und erworbener Gerinnungsstörungen
  • Die Abklärung von auslösenden Faktoren bei erworbenen Gerinnungsstörungen
  • Die Behandlung mit Gerinnungsfaktoren, Thrombozytenkonzentraten, Immunsuppresiva und gerinnungshemmenden Medikamenten
  • Die Beratung für Kinder und Jugendliche mit vermehrter Blutungsneigung, z.B. beim „von Willebrand-Jürgens-Syndrom“
  • Die Beratung für Kinder und Jugendliche mit „zu viel“ an Blutgerinnung (Thromboseneigung), z.B. bei der Auswahl von Kontrazeptiva („Pille“)
  • Das Ausstellen von Notfallausweisen, ggfs. mit Notfallmedikation

>> Link zu Blutgerinnung und Thrombosen

Seite teilen: