Allergiesprechstunde

Das Krankheitsbild der Allergien ist bedauerlicherweise meistens durch einen langdauernden, chronischen Verlauf gekennzeichnet. Aus diesem Grund halten wir es für sehr bedeutsam, Sie und Ihr Kind im alltäglichen Umgang mit diesen Erkrankungen adäquat zu schulen. Unser Ziel ist, dass Ihr Kind trotz dieser Erkrankung ein normales Kinderleben führen und sich nach seinen Interessen und Möglichkeiten entwickeln kann.
Sollte die ambulante Behandlung (hier bitte Button als Link zum MVZ-Pädiatrie) zu Hause nicht den gewünschten Erfolg bringen und Notfälle auftreten, wenden wir regelmäßig in der Kinderklinik die folgenden Mittel und Maßnahmen zur Diagnostik und Therapie von Lungenerkrankungen an:

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

  • Überwachung von Atemfrequenz und Sauerstoffsättigung
  • Lungenfunktion
  • Messung der Therapieeffektivität bei z.B. Asthma bronchiale
  • Bodyplethysmografie
  • Schweißtest
  • Behandlung von akuten Asthmaanfällen und Status asthmaticus
  • Neueinstellung bzw. Anpassung der Dauertherapie bei Asthma bronchiale
  • Therapie der RSV-Infektion (Respiratorisches Syncytial-Virus) bei Säuglingen
  • Prophylaxe der RSV-Infektion bei Frühgeborenen und Neugeborenen mit Herzfehlern
  • Provokationstests bei fraglicher Milcheinweiß-, Hühnereiweiß- und anderer Allergie
  • Akuttherapie schwerer allergischer Reaktionen bis zum allergischen Schock

Seite teilen: