Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     
  • Maskenpflicht – für Ihre Sicherheit und zum Schutz unserer Patienten: Bitte tragen Sie ab Betreten unserer Kliniken einen Mund- und Nasen-Schutz. Die Maskenpflicht gilt auch für unsere mobilen Patienten sowie während der Patientenversorgung – sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Onkologie & Palliativmedizin

Wir diagnostizieren und therapieren alle internistischen Erkrankungen sowie Tumorerkrankungen.

In der Palliativmedizin begleiten wir unheilbare kranke Menschen, um ihnen einen guten Umgang mit der Situation zu ermöglichen.

Onkologie

Jede einzelne Diagnose ist ein Schock für einen Menschen und seine Angehörigen. Wir unterstützen und beraten Sie individuell.

Wir stehen in allen Phasen der Krebsdiagnostik und der Behandlung Ihrer Krebserkrankung zur Seite.

Für Ihre individuelle, bestmögliche Behandlung nutzen wir alle modernen Diagnose- und Therapieverfahren.

Besondere Krankheitsbilder besprechen wir in fachübergreifenden Tumorkonferenzen.

Palliativmedizin

Wir sind mit Einfühlungsvermögen für Sie da

In der Palliativmedizin begleiten wir unheilbar kranke Menschen bis zum Schluss. Ziel ist es, unnötiges Leid ersparen und die Lebensqualität zu erhalten.

Die Palliativmedizin unterscheidet den medizinischen Bereich den psychosozialen Bereich. Aufgrund dieses ganzheitlichen Ansatzes kümmert sich bei der palliativen Begleitung ein Team von Spezialisten aus unterschiedlichen Disziplinen um den Patienten: Ärzte, Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Pflegekräfte, Psychologen, aber auch Seelsorger und Sozialarbeiter.

Der medizinische Bereich versucht die Symptome des Betroffenen zu lindern. Die Schmerzen, die mit der Krankheit einhergehen, lassen sich beispielsweise mit Therapien oder Medikamenten behandeln.

Die psychische Belastung eines unheilbar erkrankten Menschen ist meistens weitaus größer. Die Angst um den Tod, um die Familie und Verwandten. Viele Betroffene leiden unter starken Depressionen. Hier ist ein Team aus Psychologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern für Sie da.

Seite teilen: