ECMO Therapie

Nicht jedes Herz kann von alleine die Kreislauffunktion aufrecht erhalten. Entweder es braucht nach einer Operation noch etwas Erholung, die Grunderkrankung lässt keine bessere Herzfunktion zu oder es kommt im Rahmen eines akuten Kreislaufversagens zu einer Wiederbelebungsituation.

In diesen Fällen kann die ECMO-Therapie (Extracorporale  Membran Oxygenierung) vorübergehend die Herz- und Lungenfunktion übernehmen.

Die Möglichkeit einer ECMO-Therapie ist rund um die Uhr gegeben, ein speziell trainiertes Team sorgt für eine bestmögliche Versorgung während dieser Therapiephase.

Seite teilen: