Einladung zum 26. Wiesbadener Geriatrie Kolloquium Samstag, 8. Februar 2020 im RheinMain CongressCenter

chefarzt-dr.-norbert-schuetz
Dr. Norbert Schütz - Chefarzt Geriatrie

In einer immer älter werdenden Gesellschaft spielen die Gesundheitsförderung und Prävention eine zentrale Rolle. Die Erhaltung der Gesundheit, der Mobilität und der sozialen Teilhabe bleiben für den alten Menschen die Voraussetzung für ein aktives und selbstständiges Leben.

„Aktiv älter werden“ wird daher unser Leitthema der Veranstaltung. Die wissenschaftliche Vorträge am Vormittag als auch die öffentlichen Referate am Nachmittag werden hierzu das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten.

Wissenschaftliche Vorträge für Ärzte:

Ab 8.30 Uhr Get together

9.00 Uhr Begrüßung Dr. Norbert Schütz
Grußwort des Oberbürgermeisters Gert-Uwe Mende
Grußwort des Geschäftsführers Norman Westphal

10.00 Uhr Die kranke Niere – typische Aspekte im hohen Alter Prof. Dr. Frank Strutz Nierenzentrum Wiesbaden

10.30 Uhr Schonende kardiologischeInterventionen im hohen Alter Prof. Dr. Dr. Markus Wolfgang Ferrari Helios HSK Wiesbaden

11.00 Uhr Die alte Lunge, Dyspnoe und Gender - die Unterschiede Dr. Stefan Seemayer, Lungenpraxis am Medicum Wiesbaden

11.30 Uhr Arthrose und entzündlich rheumatische Gelenkveränderungen - was ist im Alter relevant? Dr. Norbert Schütz Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden

12.00 bis 13.00 Uhr BRUNCH

Öffentliche Vorträge für Patienten, Angehörige und Interessierte:

13.00 Uhr Folgen des Schlaganfalls - wie kann neue Lebensqualität gewonnen werden Prof. Dr. Martin Liebetrau St. Josefs-Hospital Wiesbaden

13.30 Uhr Selbstbestimmt, selbstständig – zurück in den Alltag Julia Eckerle / Marietheres Heim Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden

14.00 Uhr Aktiv älter werden Franz Müntefering, Bundesarbeitsminister
a.D., Vorsitzender der Senioren-Organisationen BAGSO

15.00 Uhr Altersarmut lindern – Ein Projekt der offenen Altenarbeit im Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden Karin Knaup / Seher Örtülü Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden

15.30 Uhr Ein paar abschließende Gedanken zu Gehirn und Alterung Prof. Dr. Dieter F. Braus Helios HSK Wiesbaden

15.30 Uhr Verabschiedung

Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Weitere Informationen zu unserer Geriatrie

Seite teilen: