Vier Zentren der APK gehören zu Deutschlands Spitze

In der aktuellen Ausgabe von „Focus Gesundheit“ führt das Nachrichten-Magazin Focus die Top Kliniken für das Jahr 2020 auf. Besonders hervorgehoben werden die ausgezeichneten Behandlungsergebnisse von vier medizinischen Bereichender APK: der "Inneren Medizin, Geriatrie und Frührehabilitation", der "Frauenklinik", der "Allgemein- und Viszeral- und Minimalinvasiven Chirurgie" und des "Wirbelsäulen- und Skoliosezentrums".

Die Abteilung für Innere Medizin, Geriatrie und Frührehabilitation wurde als einzige Klinik Wiesbadens in diesem Bereich ausgezeichnet. Die Abteilung von Chefarzt Dr. Norbert Schütz gehört zu einer der größten auf Altersmedizin spezialisierten Zentren Hessens.

Die Frauenklinik und das ihr angeschlossene zertifizierte Brustzentrum hat,  wie auch in den Jahren davor, durch konstant überdurchschnittliche Leistung bei der chirurgischen Behandlung von Brustkrebs gepunktet. Die mit Abstand höchsten Fallzahlen aller Wiesbadener Kliniken sprechen für sich und das Vertrauen, dass die Patientinnen in Chefärztin Dr. Stefanie Buchen setzen. 

Ebenfalls herausragend bewertet wurde die Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie bei der Behandlung von Darmkrebs. Das Zentrum steht unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Martin Hoffmann und besticht durch hohe Ergebnisqualität und hohe Fallzahlen.

Für ihre überdurchschnittlichen Leistungen wurde auch in diesem Jahr die Abteilung Wirbelsäulenchirurgie und Skoliosezentrum in die Bestenliste des "Focus Gesundheit" mit aufgenommen. Geleitet wird der Bereich von Chefarzt Prof. Dr. Thomas Niemeyer.

Hoher medizinischer, pflegerischer und hygienischer Standard
Neben den hohen medizinischen, pflegerischen und Hygiene-Standards tragen die außerordentlich hohen Fallzahlen sowie die hohe Patientenzufriedenheit mit zur hervorragenden Bewertung der vier Zentren an der APK bei. "Seit vielen Jahren gehört die APK mit zu den bestbewerteten Kliniken Deutschlands. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrem großen Einsatz zu dem tollen Ergebnis beigetragen haben. Wir sehen die Auszeichnung als Ansporn an, auch zukünftig weiter unser Bestes zu geben", sagt Norman Westphal, Geschäftsführer.

 

 

Seite teilen: