Leben mit Diabetes: Klinik informiert beim Diabetes-Tag 2020 am 4. März

Beim diesjährigen ‚Diabetes-Tag‘ am 4. März 2020 ab 16 Uhr informiert die Asklepios Klinik Weißenfels Betroffene und Interessenten zu allen Themen rund um die Zuckerkrankheit. Neben Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Diabetes informieren die Chefärzte der Klinik über das besondere Schlaganfallrisiko von Diabetes-Betroffenen sowie über die Herausforderungen des diabetischen Fußsyndroms. In Workshops kann das richtige Blutzuckermessen geübt werden. Zudem werden Ernährungstipps gegeben und beratende Ultraschalluntersuchungen angeboten. Der Zutritt ist öffentlich und kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Leben mit Diabetes: Klinik informiert beim Diabetes-Tag 2020 am 4. März

Ärzte miteinander im Gespräch
Neben Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Diabetes informieren die Chefärzte der Klinik

Diabetes – auch wenn diese Diagnose nicht lebensbedrohlich ist, verändert sie doch das Leben grundlegend. Am 4. März informiert die Asklepios Klinik Weißenfels im Rahmen einer Patienten-Veranstaltung über die Erkrankung und gibt aktuelle Hinweise zum Leben mit Diabetes. So stehen Themen wir Diabetes-gerechte Ernährung, Blutzucker-Management und Umgang mit den Begleiterscheinungen auf dem Programm. Dr. med. Andreas Schulz, Chefarzt der Neurologie in Weißenfels, erläutert in einem Fachvortrag Gründe und Vorbeugung für das erhöhte Schlaganfallrisiko. Dr. Andreas Zabel, Chefarzt der Gefäßchirurgie, stellt neueste Entwicklungen zur Behandlung des diabetischen Fußsyndroms vor.


Zusätzlich können sich Interessenten in Workshops zu gesunde Ernährung und zum „Blutzuckermessen ohne Pieks“ informieren.


Diabetes-Tag 2020 Weißenfels


 Mittwoch, 4. März 2020, 16 Uhr
 Asklepios Klinik Weißenfels, Naumburger Straße 76
 Haus 3 – 2. Stock/Raum 3.021

Kontakt für Presseanfragen:

Asklepios Klinik Weißenfels
Tel.: (3443) 40-18 56
E-Mail: s.boettinger@asklepios.com
 

 

Seite teilen: