Infoabend für Angehörige von seelisch Erkrankten und Demenz-Patienten am Asklepios Fachklinikum

Ärztlicher Direktor Dr. Udo Polzer und Pflegedirektor Markus Weber haben am Donnerstag, 16. Mai, ab 17 Uhr ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte.

Stadtroda, den 30.04.2019. Erkrankt ein naher Verwandter seelisch oder an Demenz, weiß die Familie oft nicht ein noch aus. Zu dem Gefühl der Hilflosigkeit gesellen sich nicht selten Scham und die Angst vor Stigmatisierung. Zu einem offenen Informationsabend für Angehörige lädt das Asklepios Fachklinikum am Donnerstag, 16. Mai, in den Konferenzraum des Ärztlichen Direktors im Haus 1 ein.

Dr. Udo Polzer, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Allgemeine Psychiatrie/ -Psychotherapie, Gerontopsychiatrie und Suchterkrankungen und Pflegedirektor Markus Weber haben ab 17 Uhr ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte. „Angehörige fühlen sich vielfach allein gelassen und wissen oft nicht, wo sie Informationen und Hilfe bekommen können. Wir möchten an diesem Tag die Fragen der Betroffenen weitgehend beantworten und Hilfestellung geben“, erklärt Dr. Udo Polzer.

„Schizophrenie, Depression oder Demenz sind aller Aufklärung zum Trotz auch heutzutage noch weitgehend gesellschaftlich tabuisiert“, ergänzt Pflegedirektor Markus Weber. Kaum jemand spreche öffentlich gern darüber, dass die Tochter an Schizophrenie oder der Ehemann an Alzheimer erkrankt sei. „Mit dem offenen Info-Abend möchten wir daher ein Gesprächsangebot schaffen, in dessen Rahmen alle Fragen offen angesprochen werden können“, unterstreicht er.

Der Info-Abend für Angehörige soll künftig regelmäßig einmal im Quartal am Asklepios Fachklinikum Stadtroda stattfinden. Er richtet sich an Ratsuchende aus dem Saale-Holzland-Kreis und darüber hinaus.

 

Kontakt

Kontakt:  

Dr. Udo Polzer
Ärztlicher Direktor
Chefarzt der Klinik für Allgemeine Psychiatrie/ -Psychotherapie, Gerontopsychiatrie
und Suchterkrankungen
Tel.: (036428) 56 1200
E-Mail: u.polzer@asklepios.com

Markus Weber
Pflegedirektor
Tel.: 036428 – 561338
E-Mail: markus.weber@asklepios.com

 

Seite teilen: