Sicheres Weihnachts- und Silvesterfest in der Asklepios Klinik Schaufling

• Notwendige Rehabilitation sollte angetreten werden
• Individuelles Therapieprogramm – auch über die Feiertage
• Unvergessliches Weihnachts- und Silvesterangebot mit dem Team der Klinikleitung
• 3-Gänge-Menüs an allen Feiertagen
• Freizeitangebote
• Gemeinsame Aktivitäten in der Natur
• Begleitangebot für mindestens 7 Tage
• Hochprofessionelles und strenges Hygienemanagement zu Ihrer Sicherheit

Gerade zu Coronazeiten sollten die wichtigen medizinischen Maßnahmen nicht unnötig abgeschoben werden. Aufgrund dessen haben sich die Mitarbeiter der Asklepios Klinik Schaufling Gedanken gemacht, wie sich ein Aufenthalt in der Klinik in dieser Zeit so angenehm wie möglich gestalten lässt. Chefärzte, Pflegedienstleiter und Therapeutischer Leiter haben ein umfangreiches Weihnachts- und Silvesterprogramm in Abstimmung mit der Krankenhaushygiene entwickelt.

„Dank der guten interdisziplinären Zusammenarbeit unserer Fachabteilungen für Neurologie, Kardiologie und Orthopädie, dem Pflegedienst und allen therapeutischen Bereichen konnten wir ein sehr umfangreiches und detailliertes Programm für unsere Rehabilitanden auf die Beine stellen“, sagt Prokurist der Klinik Marcus Harig. Auch ein köstliches Festmahl wurde gemeinsam mit dem Küchenteam festgelegt. „Wir Chefärzte werden eine Weihnachtsvisite mit kleinen Geschenken durchführen. Fackelwanderungen an der frischen Luft im wunderschönen Schauflinger Wald sowie Nordic Walking mit der Geschäftsführung stehen auf der Agenda“, kündigt der Chefarzt der Orthopädie Dirk Czauderna an. „Die maximale Patientensicherheit, viel Abwechselung im Bereich der Therapie, zufriendene Rehabilitanden über die Festtage haben wir uns auf die Fahne geschrieben. Kommen Sie zu uns, feiern Sie Weihnachten und Silvester in sicherer Umgebung mit unseren tollen Teams“, ergänzt der Therapeutische Leiter Kurt Kroner.

Gerne können Angehörige im Rahmen eines „Rooming in“ die Genesung ihres Angehörigen für mindestens eine Woche auch über die Feiertage zum Preis von 30,00 €/Tag begleiten. Voraussetzung ist, dass keine Symptome bestehen, die in Zusammenhang mit einer Infektion durch das Coronavirus auftreten und ein negativer PCR-Test - nicht älter als 48 Stunden - vorliegt. Bei einem fehlenden Test kann dieser kostenpflichtig in der Klinik durchgeführt werden. Bitte beachten Sie die geltenden Hygienerichtlinien unserer Klinik (siehe Homepage), diese sind auch für Begleitpersonen verbindlich!

Für eine Buchung wenden Sie sich gerne an unsere Belegungsabteilung unter der Rufnummer: +49 9904 77-1600.

 

Seite teilen: