Neuer Geschäftsführer für Radeberger Krankenhaus

Die ASKLEPIOS-ASB Klinik Radeberg hat seit 1. Oktober 2017 einen neuen Geschäftsführer. Der 30-jährige Sebastian Eckert hat die Aufgabe von seinem Vorgänger Tim Richwien übernommen. Zum dreiköpfigen Team der Klinikleitung gehören auch weiterhin die Pflegedienstleiterin Heike Lamprecht und der ärztliche Direktor Dr. Matthias Czech.

Sebastian Eckert
Ein Berliner für Radeberg: Der neue Geschäftsführer Sebastian Eckert.

Sebastian Eckert arbeitet seit vier Jahren für das Unternehmen Asklepios und war Teil des Nachwuchsförderprogramms für Führungskräfte innerhalb des Klinik-Unternehmens. Begonnen hat er seine Arbeit in der Klinik Birkenwerder in Brandenburg, einem Fachkrankenhaus für Orthopädie und Diabetologie. Danach erfolgte der Wechsel an die Asklepios Klinik Nord (Hamburg), mit 1.600 Betten das größte Haus der Gruppe. Im Anschluss daran ging Eckert als Klinikmanager nach Pasewalk in Mecklenburg-Vorpommern. Es folgte eine sechsmonatige Zwischenstation als Referent der Konzerngeschäftsführung in Hamburg. „Die Häufigkeit der Wechsel waren Teil meines vorher abgestimmten Entwicklungsprogrammes“, erklärt er dazu. Ziel sei es immer gewesen, Geschäftsführer einer Klinik zu werden. „Ich bin nach Radeberg gekommen, um zu bleiben.“

Geboren und aufgewachsen ist Sebastian Eckert in Berlin. Familiäre Wurzeln führen auch nach Sachsen. Die Familie seines Vaters stammt aus dem Freistaat und lebt zum Teil noch immer in Leipzig und Umgebung. Studiert hat er nach dem Abitur Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Krankenhausmanagement sowie Volkswirtschaftslehre in Potsdam, Münster und Prag.

Seine Freizeit verbringt der neue Geschäftsführer am liebsten mit Fußball, Kitesurfen, Skifahren, Basketball, Joggen und allem, was sich an der frischen Luft machen lässt. „Ich freue mich deshalb auf die bevorstehenden Radtouren und Wanderungen im Elbsandsteingebirge“, sagt er. Die Begeisterung für den Sport will er auch auf die Kollegen übertragen. Denn Sport sei ein wunderbarer Ausgleich für den anspruchsvollen Beruf der Klinik-Mitarbeiter. „Ich möchte alle motivieren, vermehrt an unseren Asklepios-Sportveranstaltungen teilzunehmen, weil diese Veranstaltungen aus meiner Sicht einen guten Beitrag leisten, das Miteinander zu stärken und Motivation zu schöpfen.“

 

Ansprechpartner:

Sebastian Eckert (Geschäftsführer)

(03528) 459-100

se.eckert@asklepios.com

Seite teilen: