Bundesverdienstkreuz am Bande für Prof. Dr. med. Ulrich Sachsse

Am Mittwoch, den 05.04.2017, ist Prof. Dr. Ulrich Sachsse (67) mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.

Bild: Prof. Sachsse und seine Frau Margit, Landrat Bernhard Reuter
v.l. Prof. Ulrich Sachsse und seine Frau Margit, Landrat Bernhard Reuter

Landrat Bernhard Reuter (SPD) überreichte die Auszeichnung am Mittwoch im Sozialzentrum des Asklepios Fachklinikums Göttingen. Der ehemalige Bundespräsident Gauck hatte ihm diese Auszeichnung auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil kurz vor Weihnachten 2016 verliehen.

Gewürdigt wurde das Engagement Prof. Sachsses im bildungs- und wissenschaftspolitischen sowie im gesellschaftspolitischen Bereich. Prof. Sachsse hat während seines langjährigen beruflichen Wirkens als Psychiater, Traumaforscher und -therapeut die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Trauma-Folgen vorangebracht und erheblich zu einem Wandel in der öffentlichen Wahrnehmung des Themas beigetragen.

Im Rahmen der Auszeichnung gratulierten PD Dr. Knut Schnell, Ärztlicher Direktor des Asklepios Fachklinikums Göttingen, sowie Prof. Dr. Martin Sack, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar in München, mit Vorträgen zum Thema Individualisierte Psychotherapie in Psychiatrie und Psychotherapie.

Sachsse hat 1968 sein Medizin-Studium in Göttingen begonnen. Nach dem Abschluss im Jahr 1973 promovierte er bei Prof. Hanscarl Leuner zur Gruppentherapie mit dem Katathymen Bilderleben. Der Schüler von Ulrich Venzlaff war von 1987 bis 2009 erst Oberarzt, dann Funktionsbereichsleiter im ehemaligen Niedersächsischen Landeskrankenhaus Göttingen (seit 2007 Asklepios Fachklinikum Göttingen). Noch heute ist er wissenschaftlicher Berater im Asklepios Fachklinikum Göttingen, das einen weiterhin wachsenden Trauma-Behandlungs-Schwerpunkt hat. Er setzt sich dafür ein, dass Patienten nicht schematisch nach therapeutischen Leitlinien, sondern zugeschnitten auf ihre individuelle Situation behandelt werden.

Ulrich Sachsse lebt mit seiner Frau in Rosdorf und ist Großvater von vier Enkelkindern. Die Familie, viele Freunde und Wegbegleiter sowie ehemalige Schüler waren zur Auszeichnung gekommen.

Kontakt

Für Rückfragen und Interview-Wünsche erreichen Sie Prof Sachsse, der vielfältig lehrend unterwegs ist, am leichtesten unter ulrich.sachsse@t-online.de (www.ulrich-sachsse.de).

Asklepios Fachklinikum Göttingen

Akademische Lehrklinik der Universitätsmedizin Göttingen
Rosdorfer Weg 70
37081 Göttingen
E-Mail: poststelle.goettingen@asklepios.com
www.asklepios.com/goettingen

Seite teilen: