Spenderinformation Coronavirus

Alle aktuellen und wichtigen Informationen zur Blutspende

Unsere Standorte sind regulär geöffnet. Mögliche Einschränkungen werden auf der Homepage bekannt gegeben.

Folgende Maßnahmen haben wir getroffen, um das Infektionsrisiko für Blutspender und Mitarbeiter soweit wie möglich zu senken:

  • Bitte kommen Sie nur zur Blutspende, wenn Sie sich gesund fühlen. Spender mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber müssen abgewiesen werden.
  • Beachten Sie auch die zusätzliche Sperrfrist von 2 Wochen nach vielen Auslandsreisen (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html).
  • Nach einer durchgemachten Corona-Infektion warten Sie bitte 4 Wochen, bevor Sie zur Blutspende kommen.
  • Es dürfen keine Begleitpersonen, auch keine Kinder, mit in den Blutspendedienst kommen.
  • Beachten Sie die allgemeinen „AHA-Regeln“: Abstand – Hygiene – Alltagsmaske.
  • Desinfizieren Sie sich bitte am Eingang die Hände, tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie Abstand zu anderen Spendern.

Um die Abstandsregeln einzuhalten, haben wir in den Wartebereichen und im Spenderimbiss die Tische entfernt.

Stühle sind mit entsprechendem Abstand aufgebaut. Am CheckIn gibt es zusätzliche Plexiglaswände. Sofern zwischen den Liegen im Entnahmeraum der Abstand nicht eingehalten werden kann, sind dort zusätzliche Trennwände aufgestellt.

Wegen der engen räumlichen Verhältnisse musste das Imbissangebot in den Standorten Wandsbek, Harburg und HH-Nord auf belegte Brötchen und Getränke zum Mitnehmen reduziert werden.

Eine Testung der Blutspenden auf das Coronavirus findet nicht statt, da das Virus im Blut sehr schlecht nachweisbar ist. Außerdem ist bisher keine Übertragung durch Blutkonserven beobachtet worden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Info Hotline Telefon 040 2000 22 00 oder per Mail an info@blutspendehamburg.de.

Seite teilen: