Wir sind dabei!

Girls- und Boysday in der Asklepios Neurologischen Klinik

Am 28.03.2019 standen viele neugierige Schüler pünktlich ab 8Uhr an der Rezeption und warten aufgeregt auf den Girls´- und Boys´ Day in der Asklepios Klinik Bad Salzhausen

Dieses Bild konnte nicht geladen werden.
Nach dem Hygiene-Vortrag kam die Schutzkleidung zum Einsatz- das war ein riesen Spaß!

Am 28.03.2019 standen viele neugierige Schüler pünktlich ab 8Uhr an der Rezeption und warten aufgeregt auf den Girls´- und Boys´ Day in der Asklepios Klinik Bad Salzhausen.

Insgesamt hatten sich 18 Schüler aus den verschiedensten Schulen in der Region angemeldet. Davon sind 10 Kinder von Angestellten des Hauses.

Die Klinik hat sich erstmalig auf dem Hessischen Radar für den Girls´- und Boys´ Day registrieren lassen.

4 Mädchen und 14 Jungs bekamen Klinikkleidung in den kleinsten Größen und Namensschilder von der Organisatorin Susanne Belzer (Qualitätsmanagement) ausgehändigt. Und schon ging es los.

Der Tag startete mit einer Einführungsrunde durch den Klinikmanager Tobias Schmidt-Logenthiran. Direkt im Anschluss wurden die Schüler durchs Haus geführt und lernten die unterschiedlichsten Bereiche kennen. In der Radiologie wurde durch Frau Anke Barthelmeß ein Rucksack mit Inhalt durchleuchtet. Es wurden CT-Bilder und Röntgenbilder erstellt. Die Kinder konnten so erkennen, was sich in dem Rucksack befand. Eine Blume wurde durch Kontrastmittel in einem Röntgenbild dargestellt. Frau Rockel im Labor erklärte den Schülern wie die Ergebnisse der Blutproben zustande kommen. Die Kinder konnten live die Vorgänge an den Geräten beobachten. Auf der Intensivstation stellte Herr Samuel Dörr sämtliche Technik für eine Intensivbehandlung vor. Viele interessante Fragen wurden gestellt und konnten direkt beantwortet werden. Ein Gang durch die Therapieabteilungen zeigte den Schülern, dass es nach schwerer Erkrankung auch schnell wieder bergauf gehen kann.

 

Nach der Hausführung wurden die Schüler in ihre Bereiche begleitet (z.B. Physiotherapie, Ergotherapie, Rehastation, Pflege, Diagnostik; Ernährungsberatung, Rezeption usw.)

Am Mittag erzählte die Diätassistentin Frau Dagmar Gill etwas über gesunde Ernährung. Erstaunt waren die Kinder als sie sahen wieviel Würfelzucker in den einzelnen Lebensmittel steckt. Viele Fragen konnten beantwortet werden und brachten die Kinder zum Nachdenken.

 

Im Anschluss konnten die Schüler einen gesunden Mittagssnack zu sich nehmen. Der neue Küchenchef Maximilian Krug bereitete mit seinem Team ein tollen altersgerechten Snack vor, der innerhalb weniger Minuten von den hungrigen Schülern komplett verschlungen wurde.

Auch die Händehygiene im Alltag durfte nicht fehlen. Dazu zeigte Frau Teresia Schliebe interessante Bilder von Keimen, Parasiten und Vieren. Die Kinder konnten live an einer Schwarzlichtlampe kontrollieren, wie gut sie sich die Hände desinfiziert haben. Das Anprobieren der Schutzkleidung bereitete den Kindern großen Spaß und lockerte das Mittagstief auf. „So ein Arbeitsalltag ist ganz schön anstrengend“ sagte Marvin Frischholz (10) aus der Singbergschule Wölfersheim. Sofort korrigierte ihn Lennox Reichenbecher (12, Sinbergschule Wölfersheim): „Aber es ist viel spannender als Schule“

 

Am Nachmittag konnten Die Schüler in ihrem Bereich nochmal reinschnuppern. Zum Schluss kamen alle nochmal zusammen, werteten den Tag aus, erhielten ihre Bescheinigung und bekamen ein kleines Abschiedsgeschenk zur Erinnerung.

 

Die Klinik wird sich auch in 2020 für den Girls´und Boys´Day vorbereiten, denn die Nachfrage war doch sehr groß. Auch meldeten sich viele Schüler von diesem Jahr wieder beim nächsten mal unbedingt dabei sein zu wollen.

Kontakt

Asklepios Neurologische Klinik Bad Salzhausen
Tel.: (0 60 43) 80 41 29)
E-Mail: s.belzer@asklepios.com

Susanne Belzer
 


 

Seite teilen: